Freizeitläufer des TV Kapellen meistern Staffel Marathon in Bonn

4Bilder

Mit zwei Staffeln je 4 Personen nahmen einige Freizeitläufer des TV Kapellen am Marathon der Deutschen Post in Bonn teil.

Seit Beginn des Jahres wurde eifrig trainiert, um die bis zu 12,8 Kilometer langen Teilstrecken zu meistern.

Für viele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer war es der erste offizielle Lauf bei einem solch großen Wettbewerb mit hier 14.000 Startern in allen Wettbewerben.

Die beiden ersten Starter Frauke Angenendt und Sascha Cechlovsky liefen pünktlich um 10.30 Uhr zusammen los und trennten sich dann bedingt durch unterschiedliche Renn Einteilungen frühzeitig.

In der ersten Wechselzone wurde dann der Chip für die Zeitnahme an die zweiten Läufer Andree Peterkes und Andreas Müller übergeben. Beide konnten Ihre Teilstrecken mit persönlichen Bestzeiten gemessen an der 10 Kilometer Durchgangszeit klar verbessern.

Die Wechselzone 2 und somit die dritten Läufer wurden durch Andreas Albrecht und Torsten Angenendt besetzt. Beide gingen gut gelaunt und voll motiviert auf das dritte Teilstück. Auch hier gab es für beide sehr gute Durchgangszeiten. Das vierte und letzte Teilstück liefen dann Christian Peterkes und nochmals Andreas Albrecht. Der Grund hierfür war die kurzfristige Absage von Martin Schäpertöns.

Schäpertöns lief an diesem Sonntag zeitgleich im Wiederholungs- und Spitzenspiel der Fußball Kreisliga B Gruppe II für den TV Kapellen auf. Beide Schluss Läufer fanden im späteren Streckenverlauf zueinander und liefen gemeinsam und relaxed Richtung Ziel. Kurz vor dem Zieleinlauf warteten bereits alle vorherigen Läuferinnen und Läufer. So kamen beide Staffeln gemeinsam mit einer Zeit von 4 Stunden 39 Minuten und 17 Sekunden zeitgleich, erschöpft aber glücklich ins Ziel.

Autor:

Afeld 227 aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.