Leichtathletik Wettkämpfe 29.03.14 - VfL Repelen erfolgreich

Der VfL Repelen legte letzten Samstag einen guten Start in die neue Saison ein. Es sind sowohl Athleten bei den Regionalen Kreishallenmeisterschaften in Moers als auch beim Werfertag in Wesel angetreten. Bei den Kreishallenmeisterschaften sind Schüler/innen U 10 und U 12 im Dreikampf (30m Sprint, Hoch-Weitsprung und Stoß mit einem 2kg schweren Ball) und Vierkampf (zusätzlich Hochsprung), sowie bei den Rundenstaffeln an den Start gegangen. Drei Siege und viele weitere gute Platzierungen sprangen hier für die Repelner Kinder heraus. Ganz oben auf dem Treppchen standen in ihren Altersklassen Timo Hylla (M8) und Fiona Müller (W9), welche den Dreikampf bestritten. Den dritten Sieg holte sich die 4x1 Runde Staffel der Jungen U 12 mit Kai Speidel, Jan Cherif Ait, David Wagner und Luca Overmeyer. Vizemeister wurde Luca Overmeyer (M11) beim Dreikampf und Dritter beim Vierkampf. David Wagner (M10) lag beim Dreikampf auf Rang drei. Vierte Plätze sicherten sich Kai Speidel (M11) und Johanna Rommel (W10) jeweils beim Drei-und Vierkampf und Sebastian Rommel (M8) beim Dreikampf. Weitere Urkundenränge erreichten auch Jan Cherif Ait (5.Platz), Alexia Vicente-Vega(6.Platz) und Jana John(7.Platz). Die Staffel der Mädchen U 12 mit Fiona Müller, Johanna Rommel, Jule Wriggers und Jana John wurde Dritte und die der jüngsten Mädchen(U 10) mit Malin Willhardt, Nele Scherer, Lilly Leekes und Alexia Vincente-Vega Vierte. Bei der anschließenden Mannschaftswertung waren die genannten Jungen U 12 zusammen mit Gustav Müller auf dem zweiten Rang und die Mädchen der Staffel U 10 zusammen mit Fiona Müller auf Rang 3.
Bei dem Weseler Werfertag traten einzig Nikola Stefaniak, Helena Schroer (beide U 18) und Rolf Dzeja (M70) an. Durch hervorragende Wetterbedingunen legten alle drei einen klasse Wettkampf hin. Helena Schroer begann den Wettkampf mit einer neuen Bestleistung im Speerwerfen mit 34,54m und sicherte sich damit den ersten Platz vor ihrer Vereinskollegin Nikola Stefaniak, die mit 32,08m Rang zwei belegte. Nikola Stefaniak siegte in den zwei weiteren Disziplinen souverän mit 11,38m im Kugelstoßen und 26,53m im Diskuswurf. Helena Schroer wurde beim Kugelstoßen 3. mit 9,04m. Rolf Dzeja trat einzig beim Hammerwurf der Klasse M70 an und warf den vier Kilo schweren Hammer auf 32,63, was den ersten Platz bedeutete.

Foto oben: v.l.: Nikola Stefaniak, Rolf Dzeja, Helena Schroer
Foto unten: Gruppe der Kinder U 10/ U 12 mit Trainerin Christa Schinke

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen