Feuer in Reihenhaus: Ein Toter (67)

Am gestrigen Dienstag brach gegen 14.45 Uhr ein Brand im Keller eines Reihenhauses an der Taubenstraße aus. Eine 64-jährige Bewohnerin und ihr acht Jahre alter Enkel konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Für den 67-jährigen Ehemann kam jedoch jegliche Hilfe zu spät.

Ein Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Ein 47-jähriger Polizist, der in seiner Freizeit als Ersthelfer vor Ort war, erlitt leichte Verletzungen. Rettungswagen brachten die 64-Jährige sowie ihren Enkel zur Untersuchung in örtliche Krankenhäuser.

Die Kriminalpolizei nahm vor Ort die Ermittlungen auf. Diese dauern derzeit noch an. Opferbetreuer der Polizei und Notfallseelsorger waren zur Betreuung der Angehörigen im Einsatz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen