Redest du noch oder whatsappst du schon: Geht das SPRECHEN verloren?

"Das WhatsApp-Gebrumme geht mir auf den Geist, deshalb habe ich das Handy auf lautlos gestellt!", whatsappte eine Freundin neulich, nachdem ich erfolglos versucht hatte, sie "ganz normal" auf ihrem Handy anzurufen.

Sie erinnern sich: Man wählt eine Nummer, es klingelt, jemand geht ran und dann sprechen Menschen miteinander. Echtes Telefonieren eben. Bevor ich mir kürzlich auch WhatsApp zugelegt hatte, konnte ich besagte Freundin so gut wie gar nicht erreichen. Denn am Analogtelefon hatte ich meist auch kein Glück, weil sie ein ausgefülltes Leben hat.

Wenn ich das Glück habe, WhatsApp-Junkies doch am Handy an die Strippe zu kriegen, kommt es mir häufig vor, als hielte der Andere in Panik die Luft an, à la: "Au weia, da spricht ja jemand!". Manchmal WILL ich aber SPRECHEN und nicht Sätze in's Handydispaly hacken! Ist doch wahr...

Autor:

Marjana Križnik aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.