Über 100 Einsätze: Löschzug Stadtmitte

Das Foto zeigt: Alexander Vaupel (stellvertretender Löschzugführer), Markus Walders, David Birk, Frank Peter, Norbert Scheepers, Peter Hoffmann, Peter Ranft (Zugführer) Christoph Rudolph (stehend v. l.), Alexander Mieczkowski, Benjamin Zylla, Malte Lucke und Christian Schwarz (vorne v.l.). Foto: privat
  • Das Foto zeigt: Alexander Vaupel (stellvertretender Löschzugführer), Markus Walders, David Birk, Frank Peter, Norbert Scheepers, Peter Hoffmann, Peter Ranft (Zugführer) Christoph Rudolph (stehend v. l.), Alexander Mieczkowski, Benjamin Zylla, Malte Lucke und Christian Schwarz (vorne v.l.). Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Großes Lob und Beförderungen haben Mitglieder des Löschzugs Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Moers erhalten. Wehrführer Christoph Rudolph hat kürzlich acht Kameraden befördert: David Birk, Malte Lucke, Alexander Mieczkowski, Frank Peter, Norbert Scheepers, Christian Schwarz, Benjamin Zilla und Marcus Walders. Bei allen Mitgliedern bedankte sich der Feuerwehrchef für die gute Zusammenarbeit und das Engagement. Der Löschzug hatte in 2016 an jenem Tag bereits 106 Einsätze erfolgreich bewältigt. Zudem haben die Wehrleute in vielen tausend Stunden ehrenamtlich Übungs-, Ausbildungs- und Arbeitsdienste geleistet.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.