Wer möchte als Redaktionsassistent/in in unserer Lokalredaktion arbeiten?

2Bilder
Wo: Wochenmagazin, Homberger Str. 2, 47441 Moers auf Karte anzeigen

Von der Kreißsaalbesichtigung bis zum Polizeibericht, vom Bürgermeistergespräch bis zur Obdachlosenhilfe, vom Nachbarschaftsstreit bis zur Hochzeitsmesse, vom Terminkalender bis zur Straßensperrung – die Themenbereiche in einer Lokalredaktion sind so vielfältig wie das Leben.

Persönlich, telefonisch, aber überwiegend per E-Mail werden all diese Informationen an die Lokalredaktion herangetragen. Und jedes Anliegen ist für den, der es veröffentlicht haben möchte, aktuell das wichtigste.

Die Medien, mit denen die erstellten Informationen transportiert werden, sollten bekannt sein: Das Wochen-Magazin, das mit einer Auflage von 90.500 Exemplaren nahezu alle Haushalte in Moers, Kamp-Lintfort, Rheinberg und Neukirchen-Vluyn erreicht, sowie die Internetplattform Lokalkompass.de für Moers, Kamp-Lintfort, Rheinberg, Neukirchen-Vluyn und Rheurdt.

Redaktionsassistent/in gesucht

Um diese Vielfalt lesergerecht aufarbeiten zu können, suchen wir eine Redaktionsassistenten (m/w), der/die sich für das Leben, die Menschen und das Geschehen in unserer Stadt interessiert. Die Stelle ist schnellstmöglich zu besetzen.

Welche Arbeit kommt auf dich zu?
Der/Die gesuchte Redaktionsassistent/in unterstützt den verantwortlichen Redakteur dabei, die eingehenden Informationen zu sichten, zu bewerten und aufzubereiten. Pressemitteilungen müssen redigiert, sinnvoll gekürzt oder ergänzt werden, damit sie für die große Leserschaft sinnvoll und nutzbar werden.

Was musst du dafür können?
Das Beherrschen der deutschen Sprache ist eine Grundvoraussetzung. Aber auch der Umgang mit Bildern und später auch ein Blick fürs Layout sind für die Erfüllung der Ansprüche von großem Vorteil. Der sichere Umgang mit dem Computer (Windows, Outlook, Word, Chrome) ist Basis des Handwerkes. Weiteres Wissen über spezielle Software, wie das gogol-Redaktionssystem und der redaktionelle Umgang mit dem Lokalkompass werden vermittelt.

Was darf ich erwarten?
Wir bieten die Stelle des/der Redaktionsassistent/in auf 450-Euro-/Gleitzonenbasis an. Die Zeiteinteilung ist durchaus flexibel, wünschenswert wäre aber eine erhöhte Einsatzbereitschaft montags und freitags. Ihren zeitlichen Einsatz stimmen Sie direkt mit dem verantwortlichen Redakteur ab.

Wie kann ich mich bewerben?
Bitte die aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lichtbild per E-Mail an redaktion@wochenmagazin-moers.de senden. Wir werden alle Bewerbungen bis Ende Oktober 2018 beantworten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen