"Wir sind nur Ideengeber und Motor"

Michael Passon betreut die Wunschbaumaktion von Anfang an.
  • Michael Passon betreut die Wunschbaumaktion von Anfang an.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Geschäftsführer Michael Passon gibt Antworten zur elften Weihnachtswunschbaumaktion

Herr Passon, es ist die elfte Weihnachtswunschbaum-Aktion. Trotzdem noch nervös?
Naja, natürlich drücken wir uns allen die Daumen, dass alles glatt läuft und vor allem viele Menschen ihr Herz öffnen. Aber nur kurz, denn in diesen drei Wochen brauchen wir eigentlich immer beide Hände. Ja, wir sind in gespannter Vorfreude.

Wie lässt sich Jahr für Jahr so eine Aktion über drei Städte logistisch stemmen?
Es ist ja nicht allein das Werk von Klartext, wir sind nur Ideengeber und Motor. Ohne die fachliche und logistische Unterstützung der Jugendämter wäre das gar nicht möglich. Ebenso wenig wie ohne unsere treuen Kooperationspartner, die seit vielen Jahren dabei sind. Große Unternehmen wie die Sparkasse oder der Sportpalast, kleine wie die Repelener Markt-Apotheke oder der Coiffeur Dedters.

Im Februar wird Klartext zehn Jahre alt. Gibt es eine große Feier?
Ja, Wahnsinn, oder? Mir kommt es manchmal vor, als sei es gestern gewesen. Aber wir sind mittlerweile Teil des Moerser Jugendhilfeplans und auch in Neukirchen-Vluyn und Kamp-Lintfort ein verlässlicher Partner für so viele soziale Einrichtungen und die Verwaltungen. Wie wir das Jubiläum begehen, wissen wir ehrlich gesagt noch nicht. Wahrscheinlich so wie wir arbeiten. Leidenschaftlich und leise.
Weihnachtswunschbaumaktion: Kindern eine Freude bereiten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen