Spielzeit-Abschluss des Moerser Schlosstheaters
"Die große Tafel"

Die Ban "Der Herrensalon".

Die Moerser Tafel feiert ihr 20-jähriges Bestehen. Sie existiert seit 1999 und erreichtim Schnitt 2.000 Bedürftige pro Woche. Seit 13 Jahren existiert die
Kooperation zwischen dem Schlosstheater Moers und der Moerser Tafel, die unter
dem Titel „Die Große Tafel“ einmal jährlich zum Abschluss der Spielzeit ein großes
gemeinsames Essen im Musenhof mit begleitendem Theater- und Musikprogramm
auf die Beine stellt. Am Sonntag, 7. Juli, um 15 Uhr ist es wieder soweit.

2007 startete die „Große Tafel“ mit der Idee, möglichst viele Menschen an einem
Tisch zu versammeln und bei einem gemeinsamen Essen ein Zeichen für Respekt
und Teilhabe im Zusammenleben der Moerser Stadtgesellschaft zu setzen.  Für Verköstigung (diesmal in Form von Kaffee und Kuchen) ist selbstverständlich
gesorgt, das kulturelle Rahmenprogramm besorgen Patrick Dollas, Lena Entezamiund Frank Wickermann aus dem Ensemble des Schlosstheaters gemeinsam mit der
Band „Herrensalon“. Der Eintritt ist frei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen