Weihnachten gab es strahlende Augen
Kinderwünsche gingen in Erfüllung

Auch das Team freute sich über die vielen, erfüllten Kinderwünsche. Foto: St. Josef Krankenhaus
  • Auch das Team freute sich über die vielen, erfüllten Kinderwünsche. Foto: St. Josef Krankenhaus
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Eifrig wurden Wunschzettel geschrieben in den beiden Kinderheimen St. Barbara und Schiffskinderheim, denn im St. Josef Krankenhaus entstand dieses Jahr auf Initiative einer Mitarbeiterin die Idee, die Weihnachtswünsche der Kinder in den beiden Kinderheimen zu erfüllen.

200 Wunschzettel

200 Wunschzettel flatterten ins Haus. Ob Vogelhäuschen, Gesellschaftsspiel oder Sporttasche, die Mitarbeiter des Krankenhauses kauften eifrig Geschenke. Im Geschäftsleitungssekretariat stapelten sich die mit Liebe weihnachtlich verpackten Päckchen. Bei einer kleinen Weihnachtsfeier im Krankenhaus wurden die ersten Geschenke an eine Gruppe Kinder übergeben, die schließlich begeistert bei der Weihnachtsfeier im Kinderheim ausgepackt worden sind.

Spendenbaum

„Wir wollten es den Kindern sehr nett machen“, so Anne Mutter, die Initiatorin der Idee Spendenbaum, „wir hatten alles weihnachtlich dekoriert und sogar den Nikolaus eingeladen.“ Mit Glockengeläut kündigte dieser sich an. „Habt Ihr Fragen an den Nikolaus?“, sagte er in die Runde und prompt kam die erste Frage: „Wann gibt es die Geschenke?“ Da musste nicht nur der Nikolaus schmunzeln. Aus seinem großen goldenen Buch las er eine Weihnachtsgeschichte vor, gemeinsam wurde „Oh Tannenbaum“ gesungen und endlich wurden die Geschenke verteilt.

Geschenke, Geschichten und Lieder

Nicht nur die Mitarbeiter des Krankenhauses zeigten eine große Spendenbereitschaft. Der TV Asberg fand die Idee des Wunschbaumes so gut, dass der Verein spontan Fußbälle und Softbälle für die Kinderheime spendete. Daran denken die Kinder auch dieser Tage gern zurück.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.