„Viele Hände, schnelles Ende“
Meerbeck und Hochstraß putzen sich raus

Alle Bewohner von Meerbeck und Hochstraß sind aufgerufen, ihren Stadtteil zu säubern und zu verschönern. Am Samstag, 9. März, ab 10 Uhr plant das Stadtteilbüro Neu_Meerbeck eine Aufräumaktion. Vereine, Institutionen, Schulen, Kindergärten und alle Bewohner können gemeinsam anpacken und Gehwege, Straßen, Spielplätze und Grünflächen vom Müll befreien.
ENNI Stadt und Service unterstützt die Aktion, Müllbeutel und Handschuhe werden gestellt und nach der Aktion wieder eingesammelt. Bewohner, die nicht auf den Straßen unterwegs sind, werden gebeten, ihre Vorgärten und Gehwege vor dem Haus „aufzuhübschen“.
Für alle tatkräftigen Helfer findet von 13 bis 15.30 Uhr ein kleines Nachbarschaftsfest auf dem Vorplatz des KAB-Jugendheims St. Barbara, Lindenstraße 38, statt. Das Spielmobil, ein Bastelangebot und Zauberer Zippo sorgen für die Belustigung der Kinder. Anmeldung bis 1. März per E-Mail an stadtteilbuero.meerbeck@moers.de oder unter Tel. 02841/201-530.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen