12. Weihnachtswunschbaumaktion
Spenden-Projekt für bedürftige Kinder

Voller Begeisterung wurde der Baum von Kindern der Sonne und Mond-Gruppe des Moerser Kindergartens St. Josef 1 geschmückt und mit Wunschzetteln behängt. Vorn links: Peggy Krebber (Klartext für Kinder), Sonja Volkmann (NRZ), Michael Paßon (Geschäftsführer Klartext für Kinder), Rainer Pewinski (Funke Media Sales-Kundenberater), Eva Walgenbach (Redaktion Wochen Magazin).
4Bilder
  • Voller Begeisterung wurde der Baum von Kindern der Sonne und Mond-Gruppe des Moerser Kindergartens St. Josef 1 geschmückt und mit Wunschzetteln behängt. Vorn links: Peggy Krebber (Klartext für Kinder), Sonja Volkmann (NRZ), Michael Paßon (Geschäftsführer Klartext für Kinder), Rainer Pewinski (Funke Media Sales-Kundenberater), Eva Walgenbach (Redaktion Wochen Magazin).
  • Foto: Daniel Utermöhlen
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

In Moers, Neukirchen-Vluyn und Kamp-Lintfort hat wieder das größte weihnachtliche Spenden-Projekt am linken Niederrhein begonnen. „Klartext für Kinder – Aktiv gegen Kinderarmut!“ macht das Dutzend voll und bittet alle Menschen guten Herzens zur 12. Weihnachtswunschbaumaktion. Etwa 1200 bedürftige Kinder haben Wunschzettel ausgefüllt. Darauf stehen kleine, bescheidene Sehnsüchte von Knirpsen aus der Nachbarschaft, die jeder ab 21. November erfüllen kann.

Die Wunschbaumaktion gehört in diese Zeit wie Lebkuchen, Glühwein und rosige Wangen. Auf besonders viele davon hofft der Verein "Klartext für Kinder" auch in diesem Jahr wieder. Bei den Kids natürlich, aber auch bei den Mitarbeitern der drei Jugendämter, bei den Ehrenamtlern von Klartext und nicht zuletzt bei vielen Bürgern, die in ihrer Nachbarschaft etwas Gutes tun möchten. „Die ersten Anfragen erreichen uns im Spätsommer. Macht ihr das wieder? Wann geht es los? Diese Aktion ist die Wurzel unseres Vereins, wir sind sehr stolz drauf. Es ist ein riesiges Mitmach-Projekt, das niemand verpassen möchte", erklärt Klartext-Geschäftsführer Michael Passon.
Änderungen gibt es keine. Ab 21. November hängen die Wunschzettel an 13 Standorten an Bäumen, die vom Sponsor ENNI geliefert und von Kindergartenkindern aus dem Viertel geschmückt wurden. Das Prinzip ist dann ganz einfach: Wunschzettel abnehmen, Geschenk kaufen und bis zum 7. Dezember unverpackt zurückbringen.
Natürlich geht es um leuchtende Kinderaugen, aber eben auch um die Freude am Mitmachen. Kinder, die keinen Mangel kennen, werden wieder teilnehmen, ganze Klassen, Omas mit karger Rente genauso wie Kollegenteams aus örtlichen Unternehmen. „Kein Kind geht leer aus, dafür sorgt ,Klartext für Kinder'. Zur Not werden offene Geschenke nachgekauft, um dann in großen gemeinsamen Verpack-Aktionen hübsch gemacht zu werden für den Weihnachtsbaum“, sagt die Klartext-Vorsitzende Maria Welling.

Die Standorte:
Moers: Ristorante Da Mimmo in Schwafheim, Sparkasse Kapellen, Kios West in der City, Kinder- und Jugendbüro im Rathaus, Coiffeur Dedters, Rheinkamper Ring, Markt-Apotheke in Repelen, Volksbank Filiale Asberg, WAZ/NRZ-Medienhaus, ENNI-Kundenzentrum.
Neukirchen-Vluyn: Sparkasse Neukirchen, Volksbank Neukirchen, Sparkasse Vluyn.
Kamp-Lintfort: Sportpalast op de Hipt, Ringstraße.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen