Moers - Abgesagt: Fest der Begegnungen
UPDATE: Aufruf zum Feiern der Mitmenschlichkeit

Entspannte Urlaubsatmosphäre bei einem vorherigen Fest auf der Streuobstwiese Rheinkamp.
  • Entspannte Urlaubsatmosphäre bei einem vorherigen Fest auf der Streuobstwiese Rheinkamp.
  • Foto: Archiv Veranstalter
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Wetter zu unbeständig: SPD Ortsverein Rheinkamp sagt Fest der Begegnungen ab

Schon in der Ankündigung wurde darauf hingewiesen, dass eine stabile, trockene Wetterlage Voraussetzung ist, damit das geplante Fest auf der Streuobstwiese in Rheinkamp stattfinden kann. In den nächsten Tagen ist mit hoher Wahrscheinlichkeit mit Gewitter und Regen zu rechnen; das hat zur Folge, dass die Wiese nass und nicht begehbar sein wird.

Die Veranstalter bitten für die Absage um Verständnis und werden das Fest bei nächstbester Gelegenheit nachholen!

Zum ursprünglichen Artikel:

Unbeschwerter Austausch und
Beisammensein mit der Nachbarschaft

Am Samstag, 7. Mai, soll es heiter und fröhlich zugehen beim „Fest der Begegnungen“ auf der Streuobstwiese in Moers-Rheinkamp, das stattfinden wird, so das Wetter es zulässt.

Die Rheinkamper Sozialdemokraten laden zu diesem Fest der Begegnungen alle Bürger aus der Nachbarschaft, nicht nur aus Rheinkamp, aus Moers und ausdrücklich Geflüchtete aus der Ukraine ein, am Samstag, 7. Mai, in der Zeit von 11 bis 16 Uhr auf ihrer Streuobstwiese an der Theodor-Heuss-Straße gemütlich und offen zusammenzukommen.

Ankommen und Miteinander
ukrainischer Flüchtlinge stärken

In der entspannten Atmosphäre einer Gartenparty lassen sich gut soziale Kontakte knüpfen oder ausbauen. Dies ist sicher besonders für Ukraine-Geflüchtete wertvoll, die hier nicht nur auf Moerser Bürger, sondern auch auf Leidensgenossen treffen werden, mit denen sie sich in ihrer Muttersprache austauschen und vielleicht gar anfreunden können.

Ins Gespräch kommen

Anja Reutlinger, Vorsitzende der SPD Rheinkamp Flüchtlingshilfe: „Es suchen Mütter mit ihren Kindern bei uns Schutz. Alle bleiben in ihren Gedanken in ihrer Heimat, bei den Familienangehörigen, den Vätern, den Brüdern, die im Kampf stehen. Die vaterlosen Familien freuen sich sicher darauf, hier beisammen zu sein und sich - auch mit uns - austauschen zu können.“

Veranstaltungstermin wurde nicht
ganz zufällig gewählt

Der Veranstaltungstermin am Vortag zum 8. Mai wurde nicht ganz zufällig gewählt. Peter Kiehlmann aus dem Vorstand der Rheinkamper Sozialdemokarten: „Der 8. Mai ist Muttertag und Tag der Befreiung an einem Tag. Alle Kriege treffen ganz besonders und unmittelbar immer die Frauen, die Kinder, das zeigen uns täglich die schrecklichen Bilder aus dem Kriegsgebiet. Geburtskliniken, die unter Beschuss geraten, das Theater in Mariupol, auch aus großer Höhe sichtbar mit der Aufschrift KINDER gekennzeichnet, wird von Raketen in Schutt und Asche gelegt. Kriegsverbrechen, die nicht ungesühnt bleiben dürfen!“

tuwas Genossenschaft legt beherzt Hand an

Wenn die Wetterlage stabil und die Streuobstwiese trocken und gut begehbar ist, wird sie von den fleißigen Landschaftsgärtnern der tuwas Genossenschaft vor dem Ereignis im vorderen Bereich frisch gemäht, so dass sich alle Besucher, wie beim letzten Streuobstwiesenfest, wieder unter den Obstbäumen auf der Wiese ausbreiten können. Alle Bürger aus der Nachbarschaft sind ebenso eingeladen wie die Landtagskandidaten aller demokratischen Parteien.

Alle Beteiligten an der Veranstaltung legen großen Wert darauf, dieses Fest der Begegnungen aus dem Wahlkampf rauszuhalten!

Corona nicht ganz vergessen...!

Die Streuobstwiese kann derzeit nur für rund 250 Besucher geöffnet werden. Die Pandemie ist noch nicht besiegt, daher wollen die Veranstalter sicherstellen, dass Besucher auf Abstand bleiben können und raten dazu, sich gegebenenfalls auch mit einer Maske zu schützen. Kaffee, Kuchen und Getränke werden gegen Spenden ausgegeben.

Abschließend nochmals der Hinweis:Die Veranstaltung findet nur bei gesicherter, stabiler und trockener Wetterlage statt!

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.