Zeichen des Dankes

Beim Besuch der St. Michaelis-Schützenbruderschaft im Underberg-Stammhaus gab es - wen wundert es - auch das ein oder andere Schnäpschen. Foto: privat
  • Beim Besuch der St. Michaelis-Schützenbruderschaft im Underberg-Stammhaus gab es - wen wundert es - auch das ein oder andere Schnäpschen. Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Emil Underberg hatte eine Abordnung der St. Michaelis-Schützenbruderschaft ins Stammhaus Underberg eingeladen. Dieses waren der amtierende König Meik D’Angelo, Brudermeister Heinz Terschlüsen sowie weitere Mitglieder des Vorstands gerne gefolgt.

Grund der Einladung war die offizielle Übergabe der Urkunde und der Ehrennadel für die 75-jährige Mitgliedschaft. Als Zeichen des Dankes für die Verbundenheit zur Bruderschaft wurden Emil Underberg außerdem zwei von Schützenbruder Jörg Kloppertanz aus massivem Stahl angefertigte, circa 80 mal 80 Zentimeter große und nahezu 100 Kilogramm schwere „HUA's" (Hubert Underberg Albrecht) übergeben.

Kunstwerke demnächst im Kräutergarten

Sie stellen das Firmenlogo des Hauses Underberg dar, welches auch die Kapsel der Kräuterlikör-Flaschen ziert. Die Kunstwerke aus Roheisen werden demnächst im Kräutergarten zu sehen sein. Dem obligatorischen Eintrag ins Gästebuch folgte ein Empfang. Danach wurde gemeinsam gespeist und die ein oder andere Geschichte aus den zurückliegenden Jahren ausgetauscht. Zum Abschluss des interessanten Besuchs konnten die Schützen der St. Michaelis-Bruderschaft in Begleitung des Vertreters des Hauses Underberg, Bernd Thenagels, einiges über die Geschichte des Hauses Underberg erfahren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen