Moers - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Stromausfall in Moerser Innenstadt
Wackelkontakt in Innenstadt

In Teilen der Moerser Innenstadt fiel am frühen Mittwochmorgen kurzzeitig der Strom aus. Ursache für den Blackout, der rund 200 Geschäftsleute und Haushalte zwischen Königlicher Hof und Altmarkt sowie auf der Neustraße zwischen Friedrichstraße und Rosenthal betraf, war voraussichtlich ein Kabel- oder Muffenfehler im Bereich der Strom-Schaltanlage Friedrich-Ebert-Platz. Hier hatte um 7.22 Uhr ein sogenannter Leistungsschalter ausgelöst. Der Bereitschaftsdienst der ENNI Energie & Umwelt...

  • Moers
  • 14.03.19
Ein Detail macht den Unterschied. Noch immer verdienen Frauen für die gleiche Arbeit weniger als Männer. Das bemängelte die Gewerkschaft NGG am Internationalen Frauentag.

Frauen verdienen weniger
Diskriminierung per Lohnzettel

Gleiche Arbeit, unterschiedliche Bezahlung: Im Kreis Wesel verdienen Frauen, die in Vollzeit arbeiten, 15 Prozent weniger als Männer. Das hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mitgeteilt. Sie verweist hierbei auf eine Statistik der Bundesagentur für Arbeit. Danach kommen Männer mit einer Vollzeitstelle im Kreis Wesel auf ein durchschnittliches Bruttoeinkommen von 3.200 Euro pro Monat – Frauen hingegen nur auf 2.727 Euro. In Nordrhein-Westfalen beträgt der Verdienstunterschied...

  • Moers
  • 12.03.19
Schulleiter Alexander Winzen und Roswitha Weyandt, Regionalleiterin der Sparda Bank West eG, Teaching Assistant überreichten Diplome an die Gymnasiasten, die ihr Schülerbetriebspraktikum im Rahmen des Projekts „Gymnasiasten unterrichten Grundschüler“ absolviert haben.

Gymnasiasten unterrichten Grundschüler
Will ich Lehrer werden

Schulleiter Alexander Winzen und Roswitha Weyandt, Regionalleiterin der Sparda­bank West eG, verleihen Teaching-Assistant-Diplome an die Mitwirkenden des Projekts „Gymnasiasten unterrichten Grundschüler“ des GFG. Am Georg-Forster-Gymnasium können bereits Schüler der Jahrgangsstufe 10 im Rahmen des Berufsorientierungspraktikums ausprobieren, ob sie für den Lehrerberuf geeignet sind, und an dem Projekt „Gymnasiasten unterrichten Grundschüler“ mitwirken. Neben der üblichen...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.03.19
Gemeinsame Sache machen (v.l.) Rheinbergs Erster Beigeordneter Dieter Paus, Bürgermeister Frank Tatzel, ENNI-Geschäftsführer Stefan Krämer und deren technischer Bereichsleiter Kai Gerhard Steinbrich.

ENNI kauft das Gasnetz in Rheinberg
Nach Musik kommt Energie

Nachdem ENNI mit der Musiknacht bereits seit zehn Jahren für gute Laune sorgt, bringt der Moerser Energieanbieter nun auch die Energie nach Rheinberg. Vier Jahre nach dem Gewinn der Konzession hat ENNI das Gasnetz übernommen. Dennoch ist der bisherige Eigentümer Gelsenwasser Energie Netze nicht außen vor. Erst eine Beteiligung von deren Muttergesellschaft Gelsenwasser AG an ENNI machte das schnelle Ende des bei Konzessionswechseln sonst oft länger dauernden Übernahmepokers zweier Netzbetreiber...

  • Rheinberg
  • 06.03.19
2 Bilder

#AUSBILDUNG KLARMACHEN
Woche der Ausbildung mit Messen und Aktionen

In der sechsten bundesweiten Woche der Ausbildung vom 11. bis 15. März 2019 finden in den Kreisen Wesel und Kleve vielfältige Aktionen rund um das Thema Ausbildung statt. Zum Beispiel können über 100 Jugendliche bei Ausbildungsbetrieben Praxisluft schnuppern. Eine abgeschlossene Ausbildung bietet jungen Menschen eine sehr gute Startposition für das gesamte Berufsleben. Unternehmen sichern sich darüber die passenden Fachkräfte. Auf diese Chancen und Vorteile weisen die Agentur für Arbeit...

  • Wesel
  • 06.03.19
Geschäftsführung und Mitarbeiter der Unternehmensgruppe Maas freuten sich über das Ausbildungszertifikat, das Jobcenter-Geschäftsführer Michael Müller (4.v.l.)  und Arbeitsagentur-Geschäftsführer Damian Janik (5.v.l.) überreichten.

Woche der Ausbildung 2019
Unternehmensgruppe Maas erhält Ausbildungszertifikat für langjähriges Engagement

Die Unternehmensgruppe Maas erhielt am Freitag (01.03.2019) das offizielle Zertifikat für Nachwuchsförderung der Agentur für Arbeit Wesel und des Jobcenters Kreis Wesel. In den zwölf operativ tätigen Firmen, die zur Unternehmensgruppe Maas gehören, wird seit vielen Jahren auf hohem Niveau ausgebildet und ein Beitrag zur wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Region geleistet. Seit über 40 Jahren bildet die Unternehmensgruppe in gewerblichen und kaufmännischen Berufen aus und deckt auf...

  • Moers
  • 04.03.19
An der St. Marien-Grundschule ist die Lüftungsinitiative der Stadt Moers gestartet. Alle Beteiligten freuen sich über das sinnvolle Projekt.
2 Bilder

Dicke Luft in Klassenzimmern
Moerser Lüftungsinitiative ist gestartet

Noch besser und konzentrierter können Moerser Schüler künftig lernen. Das Zentrale Gebäudemanagement der Stadt Moers (ZGM) setzt mit Unterstützung der Energieberater des ecoteam NRW eine Lüftungsinitiative um. Damit weisen die Experten auf ein vielfach unterschätztes Problem hin: dicke Luft in Klassenzimmern. Eine der Moerser Bildungseinrichtungen, die bereits an der Initiative teilnimmt, ist die St. Marien-Grundschule. Über CO2-Ampeln, die während der Anfangsphase im Projekt durch die...

  • Moers
  • 02.03.19
Das kleine Neubaugebiet am Schlosspark hat mit 480 Euro pro Quadratmeter den höchsten Richtwert für Wohnbauland im gesamten Stadtgebiet.

Moerser Bodenrichtwerte
Spitzenwert beim Wohnbauland – Neubauflächen fehlen

Um durchschnittlich 5,2 Prozent hat der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Moers die Bodenrichtwerte für Wohnbauland flächendeckend zum 1. Januar erhöht (Vorjahr: 4,8 Prozent). Der Ausschuss reagierte damit auf die weiterhin steigenden Preise auf dem Immobilienmarkt. In guter und sehr guter Lage stiegen die Werte um 20, in mittlerer Lage um 10, in einfacher Lage und den Außenbereichen um 5 Euro pro Quadratmeter mehr. Der Ausschuss beschloss für das kleine Neubaugebiet am...

  • Moers
  • 23.02.19
Die junge Eventfirma der Geschwister-Scholl-Gesamtschule veranstaltet am 26. Februar ab 19 Uhr ein öffentliches Quiz in der Mensa.

GSG-Schüler organisieren Event
Öffentliche Quiz-Veranstaltungen in der Mensa

Ein spannendes und herausforderndes Projekt führen Schüler der Geschwister-Scholl-Gesamtschule durch: 14 junge Leute der Jahrgangstufe 11 organisieren als „Eventagentur“ an mehreren Terminen öffentliche Quiz-Veranstaltungen in der Mensa. Dabei übernehmen sie alle Aktivitäten, die dabei anfallen: Fragen zusammenstellen, Einkauf/Finanzen, Organisation und Moderation der Abende, Catering, Marketing - und das alles auf freiwilliger Basis außerhalb des regulären Unterrichts. Die Idee dazu hatte...

  • Moers
  • 23.02.19

Baumaßnahme in Meerbeck
Neue Versorgungsleitungen auf der Bismarckstraße

Auf der Bismarckstraße in Moers-Meerbeck steht in den nächsten Monaten eine umfassende Sanierungsmaßnahme an. Hier wird ENNI auf dem 980 Meter langen Teilstück zwischen Jahnstraße und Taubenstraße die Wasser- und Stromleitungen erneuern. Dabei sind die Arbeiten in zwei große Abschnitte unterteilt: Der erste (von der Jahnstraße bis zur Barbarastraße) beginnt am Montag, 18. Februar, und dauert voraussichtlich bis Juli. Die Bismarckstraße wird auf Höhe der Baustelle zur Einbahnstraße in...

  • Moers
  • 17.02.19
 Industrie hautnah erleben – wie hier im Bild im vergangenen Jahr im Kieswerk Ellerdonk. Unternehmen sind nun wieder zum Mitmachen aufgerufen.

Verband ruft Unternehmen dazu auf, sich an der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE zu beteiligen
Menschen und Industrie zusammenbringen am 19. September

Am 19. September 2019 findet die 9. LANGE NACHT DER INDUSTRIE Rhein-Ruhr statt. Mit 3.840 Besuchern in 93 Unternehmen erreichte die Auflage im Vorjahr einen erneuten Spitzenwert. In diesem Jahr sollen es noch mehr Unternehmen sein, die ihre Werkstore öffnen – dafür wirbt der Unternehmerverband. „Wir wollen die Menschen und die Industrie hier in der Region zusammenbringen und Industrie erleb- und begreifbar machen. Das trägt sehr dazu bei, das Image und die Akzeptanz von Industrie zu...

  • Wesel
  • 11.02.19
  •  1
  •  1

Nordwestbahn reagiert auf Zugausfälle und Verspätungen
Ersatzverkehr auf vier RB-Linien

Wegen eines akuten Mangels an Triebfahrzeugführern beklagt die NordWestBahn zurzeit in den Netzen „Niers-Rhein-Emscher“ und Emscher-Münsterland reichlich zugausfälle und Verspätungen. Nun hat sich das Unternehmen entschlossen, auf den Linien RB 31 ("Der Niederrheiner"), RB 36 ("Ruhrortbahn"), RB 44 ("Der Dorstener") und RB 45 ("Der Coesfelder") Schienenersatzverkehre mit Bussen in jeweils unterschiedlichem Umfang einzurichten. Die Regionalexpress-Linien RE 10 ("Niers-Express") und RE 14 ("Der...

  • Moers
  • 08.02.19
Sabine Kleinholdermann und Robert Schneiders-Scholz engagieren sich in der Interessensgemeinschaft „Belastungen durch den Hafen“ für die Belange der Hafenanwohner.
2 Bilder

Streit um Rheinhafen Orsoy
Anwohner wehren sich gegen Kohlestaub-Immissionen und NIAG-Pläne

Die Gegend am Rheinhafen in Rheinberg-Orsoy ist eigentlich ein schöner Ort. Der Deich zwischen Hafengelände und Wohnsiedlung lädt zum Spazieren ein, gewährt Ausblick auf den Rhein und hat neben Industrieanlagen auch Grünflächen zu bieten. Robert Schneider-Scholz lebt seit 19 Jahren in diesem Teil von Orsoy, gründete dort auch seine Familie. Von der ersten Etage seines Hauses auf der Landrat-von-Laer-Straße aus kann er direkt auf das rund 80.000 Quadratmeter große Hafengelände schauen. Dort...

  • Rheinberg
  • 06.02.19
Im Amazon-Logistikzentrum in Rheinberg überreichten Spielleiterin Monika Pogacic, Marketing-Chef Stefan Ertelt und Anlageberater Simon Rediger von der Sparkasse Urkunden und Geldpreise.

Planspiel Börse
"Die Terminaten" tippten auf Tesla

Wie man an der Börse aus 50.000 Euro innerhalb von elf Wochen 52.343 Euro macht, das erfuhren drei Schüler des Mercator Berufskollegs beim Planspiel Börse. Als „Die Terminaten“ hatten sie beim fiktiven Wertpapierhandel der Sparkasse am Niederrhein mitgemacht und ließen 124 andere Teams hinter sich. Seinen Sieg verdankt das Trio insbesondere dem Kauf von Tesla-Aktien, deren Wert im Spielzeitraum stark gestiegen war. Dafür erhielten sie 500 echte Euro. Über den zweiten Platz und 400 Euro...

  • Moers
  • 03.02.19

ENNI stellt Bauprogramm 2019 vor
Netze für die Zukunft rüsten

Für 2019 hat sich die ENNI ein straffes Bauprogramm vorgenommen. „Auch in diesem Jahr werden wir Millionenbeträge in die Verbesserung der Infrastruktur investieren“, erklärt Vorstand Lutz Hormes. Eine der großen Maßnahmen hat bereits begonnen: Am Schürmannshütt werden auf einer Länge von 1200 Metern neue Rohre für Gas und Wasser verlegt. Dies ist Teil eines größeren Plans für das Gewerbegebiet Hülsdonk, wo in Kürze auch die Kanalisation Am Jostenhof erneuert wird. In Kapellen wird die...

  • Moers
  • 02.02.19
Von links: Wilhelm Bommann, Brigitte Gerdes und Lars Hoffmann.

Handelsverband Niederrhein meldet Jahresbilanz für 2018
Nach Verbandsumfrage: ein gespaltenes Ergebnis - Verhaltener Optimismus im Einzelhandel

In einer Jahrespresseinformation gibt der Handelsverband NRW Niederrhein die Ergebnisse seiner Jahresumfrage bekannt. Diese hatte der Verband bei seinen Mitgliedsunternehmen zu Jahresbeginn durchgeführt. Lars Hoffmann, Vorstandsvorsitzender des Verbandes: „Unsere Jahresumfrage hat gezeigt, dass die Umsätze im Einzelhandel in 2018 unterschiedlich ausgefallen sind.“ Etwas mehr als 45 Prozent hätten eine positive Umsatzentwicklung verzeichnet, so Hoffmann weiter. Die Zahl der Unternehmen,...

  • Wesel
  • 31.01.19
Von links: Hans-Peter Nießen (Rath-Gruppe), Bürgermeister Prof. Christoph Landscheidt, Notar Dr. Dietmar Fischer, Achim Schmitz (Rath-Gruppe).

Gemeinsame Gesellschaft zur Reaktivierung der Bahnstrecke
Vertrag zur Gründung der Niederrheinbahn GmbH unterzeichnet

Nachdem der Rat der Stadt Kamp-Lintfort der Gesellschaftsgründung grünes Licht erteilt hat, haben die Stadt und die RATH-Gruppe aus Düren ihre weitere Zusammenarbeit besiegelt. „Wir sind sehr zufrieden und freuen uns über fachliche Unterstützung bei der Reaktivierung der Bahntrasse“ erklärt Bürgermeister Prof. Landscheidt im Rahmen der gemeinsamen Beurkundung des Gesellschaftsvertrages. „Durch die Gründung der Gesellschaft soll das Projekt weiter an Fahrt gewinnen. So können durch die...

  • Kamp-Lintfort
  • 30.01.19

Zugverspätungen und -ausfälle
VRR mahnt NordWestBahn ab

Seit Monaten beklagen sich Pendler über andauernde Verspätungen und Zugausfälle der Regionalbahn 31 ("Der Niederrheiner"), der auf der Strecke Duisburg - Xanten verkehrt und unter anderem in Moers und Rheinberg Station macht. Nun hat der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr die NordWestBahn aufgrund der anhaltenden und für die Fahrgäste untragbaren Qualitätsprobleme auf diversen Strecken abgemahnt. Hier die Pressemitteilung des VRR im Wortlaut: Seit Wochen kommt es auf den von dem...

  • Moers
  • 29.01.19
Prof. Stefan Isenmann

Neuer Chef der Neurologie am St. Josef-Krankenhaus
Prof. Isenmann: "Das Hirn ist das spannendste Organ"

Prof. Isenmann neuer Chef der Neurologie am St. Josef-Krankenhaus Die Klinik für Neurologie am St. Josef-Krankenhaus hat einen neuen Chef: Prof. Dr. Stefan Isenmann trat am 1. Dezember die Nachfolge von Prof. Dr. Elmar Busch an. Groß war die Resonanz auf die Stellenausschreibung, nachdem Prof. Busch den Wechsel in seine Heimatstadt Essen verkündet hatte. "Wir haben uns über die Attraktivität unseres Krankenhauses gefreut", sagt Geschäftsführer Ralf Nennhaus, der aber zugleich klarstellt:...

  • Moers
  • 19.12.18

Büsch-Brötchentüten
„Dank an Kumpels ist super“

Eigentlich sind die brauen Papiertüten der Handwerksbäckerei Büsch nur zum Verpacken der Brötchen da. In der Vorweihnachtszeit nutzt das Unternehmen sie aber, um seine Verbundenheit mit dem heimischen Bergbau unter Beweis zu stellen. So erzählte sie auf den Brötchentüten Interessantes zu Weihnachten unter Tage. Und bekam sehr viel Lob von den Kunden. „Ich habe erst einmal Tränen in den Augen gehabt, als ich die Geschichte auf den Brötchentüten gelesen habe“, erzählt eine Kundin. „Danke für...

  • Kamp-Lintfort
  • 12.12.18

Trauer im Krankenhaus Bethanien
Langjähriger Oberarzt der Frauenklinik starb im Alter von 72 Jahren

Die Stiftung Krankenhaus Bethanien nimmt Abschied von Priv.-Doz. Dr. Hans Behling, der am 1. Dezember im Alter von 72 Jahren verstorben ist. Dr. Hans Behling war bis Dezember 2013 als Leitender Oberarzt der Frauenklinik im Krankenhaus Bethanien tätig. Von 2011 bis 2012 war er dort kommissarischer Leiter. Dr. Behling war ein ausgezeichneter und geschickter Operateur in der Gynäkologie und Geburtshilfe, der alle klassischen Operationen exzellent beherrschte, darüber hinaus ein engagierter...

  • Moers
  • 10.12.18
Monika Seibel

Zehn Jahre Fachstelle Frau und Beruf
Monika Seibel als Schaltzentrale für die Belange für die Frauen im Kreis Wesel

Ohne Frauen läuft nichts – schon gar nicht auf dem Arbeitsmarkt. Beim Kreis Wesel ist diese Erkenntnis bereits seit 10 Jahren gelebte Praxis. Im November 2018 feierte die Fachstelle Frau und Beruf (FuB) des Kreises Wesel ihr zehnjähriges Bestehen. Seit ihrer Einrichtung auf Grundlage eines Kreistagsbeschlusses in 2008, berät die Fachstelle zahlreiche Frauen zur beruflichen Entwicklung und organisiert Veranstaltungen zur beruflichen Orientierung und Karriereplanung. Interessierte Bürgerinnen...

  • Wesel
  • 05.12.18

Zuschlag für die Telekom
Breitbandausbau in der Wir4-Region soll im Frühjahr beginnen

Die Würfel sind gefallen, das Ausschreibungsverfahren um den Ausbau der Breitbandversorgung in der Wir4-Region beendet. Die Telekom hat sich durchgesetzt und liegt nach Auswertung mit dem wirtschaftlichsten Angebot vorn. Damit werden die Städte Kamp-Lintfort, Moers, Neukirchen-Vluyn und Rheinberg in bislang unterversorgten Gebieten ein flächendeckendes Breitbandnetz mit symmetrischen Übertragungsraten von bis zu 1.000 Mbit/s erhalten. Läuft weiter alles nach Plan, sollen im Frühjahr 2019...

  • Moers
  • 15.11.18
Anzeige
Kürbisschnitzen auf dem Mittelaltermarkt am Averdunkshof.
14 Bilder

Mittelalter- und Handmade-Markt boten Außergewöhnliches

Zwei europäische Langschwerter schlagen gegeneinander. König Kendolff alias Kendy Kolbe und Ludwig Croonenbrock alias Ludwig von Krähenbruch vom Hulsa-Tumulus-Lager duellieren sich im Nahkampf. Neukirchen-Vluyn. Das Geräusch des klingenden Metalls lockt neugierige Zuschauer an, die sich im Kreis um die Duellanten versammeln und einen Kampf-Ring bilden. Besonders die jüngeren Beobachter verfolgen das Geschehen gespannt. Nach dem Schlagabtausch dürfen sie die etwa ein Kilogramm schweren Klingen...

  • Rheurdt
  • 30.10.18
  •  1

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.