Baumaßnahme in Meerbeck
Neue Versorgungsleitungen auf der Bismarckstraße

Auf der Bismarckstraße in Moers-Meerbeck steht in den nächsten Monaten eine umfassende Sanierungsmaßnahme an. Hier wird ENNI auf dem 980 Meter langen Teilstück zwischen Jahnstraße und Taubenstraße die Wasser- und Stromleitungen erneuern. Dabei sind die Arbeiten in zwei große Abschnitte unterteilt: Der erste (von der Jahnstraße bis zur Barbarastraße) beginnt am Montag, 18. Februar, und dauert voraussichtlich bis Juli.

Die Bismarckstraße wird auf Höhe der Baustelle zur Einbahnstraße in Richtung Römerstraße. Damit der Linienverkehr der NIAG weiterhin in beide Richtungen fließen kann, wird es zusätzlich eine sogenannte Sonderlichtzeichenanlage geben. „Da in diesem Bereich sehr viele Ladenlokale liegen, ist dieser Teilabschnitt besonders sensibel. Schließlich wollen wir die Geschäftswelt möglichst wenig stören. Die direkten Anlieger und Anwohner haben wir darüber bereits schriftlich informiert“,  bittet ENNI-Bereichsleiter Kai Gerhard Steinbrich um Verständnis, dass sich Einschränkungen für den Verkehr nicht vermeiden lassen. Während der Baumaßnahmen ist die Einfahrt von der Bismarck- in die Lindenstraße für einige Wochen nicht möglich.
Im Sommer will die ENNI den ersten Bauabschnitt abschließen und den zweiten von der Barbarastraße bis zur Taubenstraße beginnen. Auch hier gibt es mit der Querung der Römerstraße eine besondere Herausforderung. Weitere Informationen am Baustellentelefon unter 02841/104-600.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen