GiroCents: Sparkassen-Kunden spenden 7.430,16 Euro
Von Bilsenkraut und kleinen Bällen

Giovanni Malaponti (l.) überreichte im Namen von 2.800 Kunden der Sparkasse am Niederrhein insgesamt 7.430,16 Euro an gemeinnützige Projekte. Vom Spendengeld, das bei der 11. Runde von GiroCents zusammenkam, profitieren sechs Vereine aus Moers, Alpen, Xanten und Neukirchen-Vluyn. Freuten sich über die Spenden (v.l.n.r.): Barbara Tigler (Kita St. Martin), Gabriele Hegemann und Barbara Wolter (Musikschule Neukirchen-Vluyn), Werner Dankers, Klaus Langer, Herbert Gubbels, Harald Fielenbach und Franz Reuter (NABU), Jürgen Meier (FC Neukirchen-Vluyn) sowie Moritz Bucher und Lucas Maciel (Fazenda).
  • Giovanni Malaponti (l.) überreichte im Namen von 2.800 Kunden der Sparkasse am Niederrhein insgesamt 7.430,16 Euro an gemeinnützige Projekte. Vom Spendengeld, das bei der 11. Runde von GiroCents zusammenkam, profitieren sechs Vereine aus Moers, Alpen, Xanten und Neukirchen-Vluyn. Freuten sich über die Spenden (v.l.n.r.): Barbara Tigler (Kita St. Martin), Gabriele Hegemann und Barbara Wolter (Musikschule Neukirchen-Vluyn), Werner Dankers, Klaus Langer, Herbert Gubbels, Harald Fielenbach und Franz Reuter (NABU), Jürgen Meier (FC Neukirchen-Vluyn) sowie Moritz Bucher und Lucas Maciel (Fazenda).
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

NIEDERRHEIN. Der Schutz der Natur liegt vielen Menschen am Herzen – beispielsweise den GiroCents-Spendern. „In den vergangenen sechs Monaten haben die meisten Teilnehmer unseres Kunden-Spendenprogramms für das Projekt der NABU-Ortsgruppe Moers/Neukirchen-Vluyn abgestimmt“, sagte Sparkassenchef Giovanni Malaponti bei einer rustikalen Kaffeetafel im Vluyner Naturschutzzentrum, zu der die Ehrenamtlichen von sechs Vereinen zwischen Moers und Xanten eingeladen waren. Die hatten sich mit ihren gemeinnützigen Projekten um die Gunst der rund 2.800 Kunden der Sparkasse am Niederrhein beworben, die regelmäßig jeweils das spenden, was am Monatsende rechts vom Komma auf ihrem Girokonto steht.

Mit Blick in die Spendenliste sagte Giovanni Malaponti: „Bei der 11. GiroCents-Runde sind insgesamt 7.430,16 Euro zusammengekommen – davon dürfen wir 2.619,87 Euro an den NABU weiterreichen.“ Herbert Gubbels, der das ein Hektar große Naturschutzzentrum betreut, ist begeistert. „Von dem Geld können wir viele Pflanzen kaufen, die am linken Niederrhein ausgestorben sind oder auf der roten Liste stehen“, sagte der ehrenamtliche Naturschützer und verriet seinen Traum: „Wenn hier erst einmal wieder Bilsenkraut und Prachtnelke heimisch geworden sind, können wir unseren großen und kleinen Besuchern hoffentlich bald schon den Trauermantel und andere seltene Schmetterlinge zeigen.“

1.610,12 Euro erhielt der Förderverein des evangelischen Kindergartens in Moers-Asberg, wo engagierte Eltern den Kleinen jetzt eine Holzwerkstatt einrichten können. Barbara Tigler von der integrativen Kindertagesstätte St. Martin in Alpen-Bönninghardt freute sich über 1.521,70 Euro: „Unser 25 Jahre altes, multifunktionales Turngerät entspricht nicht mehr den aktuellen Sicherheitsvorschriften. Dank GiroCents kann ich schon morgen ein neues Gerät bestellen.“ Moritz Bucher und Lucas Maciel von der Fazenda de Esperanca wollen mit ihren 654,60 Euro den Kauf einer professionellen Kaffeemaschine bezuschussen. „Im ehemaligen Kloster Mörmter betreiben junge Menschen mit einer Suchtvergangenheit eigenverantwortlich ein Hofcafé“, berichtete Moritz Bucher und lud alle herzlich zu einem Besuch ein.

In neue Fußbälle für die Bambini- und F-Jugend-Mannschaften, investiert der FC Neukirchen-Vluyn 09/21 seine 644,94 Euro. Jürgen Meier: „Unsere zahlreichen, jungen Kicker brauchen extra kleine Bälle.“ Mit ansteckender Fröhlichkeit sangen und summten Barbara Wolter und Gabriele Hegemann von der Musikschule Neukirchen-Vluyn Auszüge aus der H-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach. „Das Werk ist vielleicht das Beschwingteste und Vertrackteste, was Bach je komponiert hat“, berichtete Chorleiterin Gabriele Hegemann und ergänzte: „Wir werden die Messe im nächsten Jahr am 4. Oktober in der St.-Quirinus-Kirche aufführen.“ Mit den 378,94 Euro der GiroCents-Spender können Gastmusiker für die Aufführung engagiert werden.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen