Monheimer Feuerwehr und Rettungsdienst ziehen Silvester-Bilanz
38 Einsätze gefahren

Ein Löschgruppenfahrzeug beim Brandeinsatz in der Silvesternacht.
Foto: Feuerwehr Monheim
  • Ein Löschgruppenfahrzeug beim Brandeinsatz in der Silvesternacht.
    Foto: Feuerwehr Monheim
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst rückten an Silvester zu insgesamt 38 Einsätzen aus. In der Opladener Straße konnte die Brandausbreitung auf ein Wohnhaus verhindert werden. „Mit insgesamt 38 Einsätzen in 24 Stunden war die Einsatzbelastung an Silvester 2019 deutlich höher als in den Vorjahren“, zieht Wehrleiter Torsten Schlender Bilanz.

28 Mal rückten die Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes zu Einsätzen aus, davon sieben Mal der Krankentransportwagen des DRK. Die Rettungswagen der Feuerwehr rückten 21 Mal zu medizinischen Notfällen aus. „Von der einsetzenden Geburt bis zur Alkoholintoxikation waren alle Einsatzarten vertreten“, so Schlender. Klassische Silvesterverletzungen durch Raketen oder Böller waren hingegen nicht zu verzeichnen.

Übergreifen der Flammen konnte verhindert werden

Die Feuerwehr rückte zu insgesamt zehn Einsätzen aus. Nennenswert war der Brand eines Anbaus an der Opladener Straße. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindert werden.

Müllcontainer, Strauchwerk und andere brennbare Gegenstände im gesamten Stadtgebiet gerieten zudem durch Silvesterfeuerwerk in Brand und wurden durch die Feuerwehr abgelöscht, bevor es zu nennenswerten Schäden kam.

Ehrenamtliche Einsatzbereitschaften

Im Einsatz waren in der Silvesternacht die hauptamtliche Wache und die Kräfte beider Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr, die an den Standorten Monheim und Baumberg ehrenamtlich Einsatzbereitschaften bildeten.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen