Fahrzeugübergabe beim Sommerfest der Monheimer Feuerwehr
Fuhrpark erweitert

Hartmut Baur (stellvertretender Leiter der Feuerwehr), Markus Paikert (Leiter der Kinderfeuerwehr), Bürgermesiter Daniel Zimmermann, Ralf Thamm (Stadtjugendfeuerwehrwart), Markus Stenzel (stellvertretender Leiter  der Feuerwehr), Thorsten Schlender (Leiter der Feuerwehr) sowie vorne Melissa Meyer und Ben Bourscheid von der Kinderfeuerwehr
Foto: Michael der Clerque
  • Hartmut Baur (stellvertretender Leiter der Feuerwehr), Markus Paikert (Leiter der Kinderfeuerwehr), Bürgermesiter Daniel Zimmermann, Ralf Thamm (Stadtjugendfeuerwehrwart), Markus Stenzel (stellvertretender Leiter der Feuerwehr), Thorsten Schlender (Leiter der Feuerwehr) sowie vorne Melissa Meyer und Ben Bourscheid von der Kinderfeuerwehr
    Foto: Michael der Clerque
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Im Rahmen des Spätsommerfestes des Fördervereins des Löschzuges Monheim konnte Bürgermeister Daniel Zimmermann am Wochenende erneut neue Fahrzeugtechnik an die Feuerwehr übergeben.

Beschafft wurde ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 als Ersatzbeschaffung für ein auszumusterndes LF 24. Das HLF wird künftig im ersten Abmarsch der hauptamtlichen Wache eingesetzt und ist baugleich mit einem bereits vorhandenen.
Das Fahrzeug wird von einem MAN-Allradfahrgestell angetrieben und verfügt über rund 290 PS. Den Aufbau fertigte die Firma Schlingmann in Dissen. Der Löschwassertank fasst 1.600 Liter Löschwasser, hinzu kommen 120 Liter Schaummittel für die Schaumerzeugung in einer fest verbauten Schaumzumischanlage. Der Förderstrom der Feuerlöschkreiselpumpe beträgt 2.000 Liter in der Minute.

Neben der umfangreichen Beladung zur Brandbekämpfung verfügt das Fahrzeug über eine hydraulische Zugeinrichtung (Seilwinde), einen hydraulischen Rettungssatz, einen Akkuspreizer sowie zahlreiche Spezialwerkzeuge für die tägliche Arbeit, beispielsweise zur Türöffnung. 
Medizinisches Gerät für First Responder-Einsätze (Notfallrucksack, Defibrillator etc.) gehören ebenfalls zur Beladung wie eine Wärmebildkamera. Aus Kosten- und Redundanzgründen wurde ein baugleiches Fahrzeug beschafft und noch nutzbare Ausrüstung auf dem Fahrzeug verlastet. Die Gesamtkosten für Fahrgestell, Aufbau und Beladung betragen etwa 490.000 Euro.

Als zweites Fahrzeug wurde ein Mannschaftstransportfahrzeug für die Kinder- und Jugendfeuerwehr beschafft. Der Mercedes Vito verfügt über neun Sitzplätze und wurde von der Firma Müller in Wülfrath ausgebaut. Neben der Nutzung für die Kinder- und Jugendfeuerwehr steht das Fahrzeug natürlich auch der Freiwilligen Feuerwehr für Einsatz und Übungszwecke zur Verfügung. Das Land NRW hat die Beschaffung mit 48.000 Euro gefördert, die restlichen 17.000 Euro investierte die Stadt Monheim für ihre Nachwuchskräfte und natürlich für den Feuerschutz in der Stadt. Auch neue Wetterschutzjacken für die Kinderfeuerwehr konnten übergeben werden.

Wehrleiter Torsten Schlender bedankte sich bei Bürgermeister Daniel Zimmermann sowie bei den Verantwortlichen aus Rat und Verwaltung für die Investition in den Fuhrpark der städtischen Feuerwehr. „Wir sind sehr froh, mit moderner und adäquater Technik ausgestattet zu sein, um
den Bürgern schnell und sachgerecht helfen zu können“, so Schlender.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.