An der Flucht gehindert
Kira stellt Einbrecher in Monheim

Kira mit ihrem Hundeführer.
Foto: Kreispolizei Mettmann
  • Kira mit ihrem Hundeführer.
    Foto: Kreispolizei Mettmann
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte ein Schuleinbrecher in der Nacht zu Freitag in Monheim-Baumberg von Diensthündin Kira durch einen Biss in den Unterarm gestellt und an seiner Flucht vor der Polizei gehindert werden. Nach einer ambulanten medizinischen Versorgung wurde der 35-Jährige vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Gegen 3.15 Uhr meldete ein Anwohner einer Grundschule an der Monheimer Straßeverdächtige Geräusche. Die zeitnah eingetroffenen Beamten stellten frische Einbruchspuren an einem Kellerzugang fest und betraten mit Hilfe des Melders das Gebäude. Der Einsatz des Diensthundes wurde während der Durchsuchung des Gebäudes nach dem oder den Tätern lautstark angekündigt. Unmittelbar danach versuchte ein Täter das Gebäude über einen Seitenausgang zu verlassen.

Diensthündin Kira wurde nach erneuter Androhung eingesetzt und nahm unmittelbar die Verfolgung auf. Auf dem Schulhof wurde der Einbrecher, der in einer Hand einen Metallmeißel und in der anderen einen Schraubendreher trug, durch einen Biss in den Unterarm gestellt. Die Polizeibeamten nahmen den Mann vorläufig fest und ein alarmierter Rettungswagen versorgte den 35-Jährigen erstmedizinisch. Zur weiteren medizinischen Versorung wurde der Mann zunächst in ein Krankenhaus gebracht, das er nach ambulanter Behandlung verlassen konnte. Der wohnungslose 35-Jährige wurde für weitere kriminalpolizeiliche Maßnahmen auf die Polizeiwache Langenfeld gebracht.

Eine Entscheidung der Staatsanwaltschaft, ob der Mann einem Haftrichter vorgeführt wird, steht derzeit noch aus.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen