Adventsbasar St. Gereon
46. Adventsbasar in St. Gereon am 1. Adventswochenende im Pfarrer-Franz-Boehm-Haus

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein reichhaltiges Angebot an Kränzen und Gestecken
4Bilder
  • Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein reichhaltiges Angebot an Kränzen und Gestecken
  • hochgeladen von Bernd-M. Wehner

Individuelle Geschenkideen – Dekorative Adventskränze und -gestecke

Bereits zum 46. Mal findet der Adventsbasar der Pfarrgemeinde St. Gereon am ersten Adventswochenende im Pfarrer-Franz-Boehm-Haus, Sperberstr. 2a, statt. Seine Tore öffnet er am Samstag, dem 1. Dezember, von 12 bis 17:30 Uhr, und am Sonntag, dem 2. Dezember, von 11 bis 16:30 Uhr. Mit dem Erlös werden – wie jedes Jahr – die caritativen Aufgaben der Schwestern „vom armen Kinde Jesu“ in Kolumbien unterstützt. Pfarrer Burkhard Hoffmann wird den Basar offiziell am Samstag, um 14 Uhr, eröffnen. Dabei unterstützt ihn musikalisch wieder der Männerchor „MGV Harmonie“.

Im liebevoll dekorierten Adventsdorf erwartet die Besucherinnen und Besucher wieder eine reichhaltige Auswahl von wunderbaren selbstgebundenen und individuell geschmückten Adventskränzen und -gestecken. Hier sollte man am besten bereits am Samstag seinen Bedarf decken, da erfahrungsgemäß am Sonntag das Angebot nur noch begrenzt ist. Im Übrigen findet man an den zahlreichen Ständen zahlreiche weihnachtliche Dekorationen wie Engel und Sterne aller Art oder Krippenzubehör. Neu dabei sind diesmal handgemachte Vogelfutterstationen, Porzellan-Etageren. Weiterhin erwartet die Besucher individuell gefertigte modische Strickwaren, hochwertige Näharbeiten und Schals, Filzdekorationen, kunstvolle Papierkreationen sowie köstliche Marmeladen, Weihnachtsgebäck, Senf und Liköre und vieles mehr. Und natürlich gibt es auch wieder eine Tombola mit hochwertigen Preisen. Kurzum: Es ist für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei!

„Nach dem Basar ist vor dem Basar“

„Wir sind immer wieder erstaunt, wie ideenreich und engagiert unsere vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer unseren Adventsbasar unterstützen“, unterstreicht Barbara Thomas, die Sprecherin des Basarteams. „In einigen kreativen Zimmern laufen die Vorbereitung schon von Beginn des Jahres an. Auch hier gilt in abgewandelter Form Sepp Herbergers Weisheit: Nach dem Basar ist vor dem Basar.“

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt

Das bewährte Küchenteam hält wieder kulinarische Köstlichkeiten bereit. So gibt es am Samstag einen deftigen Grünkohleintopf mit Knobies und für die kleinen Gäste einen bunten Nudelsalat mit Bockwürstchen. Am Sonntag gibt es zusätzlich Rindersauerbraten bzw. Rinderbäckchen mit hausgemachten Klößen und Apfelrotkohl. Außerdem werden die Besucher am Sonntag zusätzlich von den vietnamesischen Pfarrangehörigen mit deren Spezialitäten verwöhnt. Das reich bestückte Kuchen- und Tortenbuffet sowie frisch zubereitete Waffeln – aber bitte mit Sahne! – lassen ebenfalls keine Wünsche offen.

Wer also individuelle Geschenkideen für Weihnachten sucht, ein leckeres Mittagessen und vom reichhaltigen Kuchenbuffet genießen möchte und auch viele bekannte Gesichter treffen will, der ist beim Adventsbasar wie immer herzlich willkommen.

Jeder Euro hilft

Und darüber hinaus trägt jeder Euro, den man dort ausgibt, dazu bei, dass die Schwestern „vom armen Kinde Jesu“ ihre sozialen Projekte weiter vorantreiben können. Die caritative Arbeit der Schwestern – und hier insbesondere die Ausbildung von Jugendlichen – gibt den Menschen Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Neben guten Fachkenntnissen werden ihnen durch Bildung und Erziehung Werte vermittelt, um sie so noch mehr für die soziale Situation im Land zu sensibilisieren.

Autor:

Bernd-M. Wehner aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen