97. Konzert der Klangwellen 714: „Musik der Empfindsamkeit“ mit ECHO Klassik-Preisträger erklingt am 5. November in der Marienkapelle

Mit dem Konzert „Musik der Empfindsamkeit“ präsentiert der Verein „Marienkapelle am Rhein e.V.“ am Sonntag, den 5. November 2017, um 16 Uhr, im Rahmen seiner Konzertreihe „Klangwellen 714“ wieder einen besonderen musikalischen Genuss. Karla Schröter (Barockoboe) und Andreas Boos (Orgel und Cembalo) spielen Werke aus der Zeit zwischen Barock und Klassik. Die zu erlebende Musik wurde in der damaligen Zeit zumeist für den Hof der Könige angeboten. Es werden zwei der drei Trios für Oboe und obligate Orgel von Johann Wilhelm Hertel (1727-1789) aufgeführt, der diese Stücke am Hof der Herzöge Mecklenburg-Schwerins im Barockschloss Ludwiglust aufführte, das auch als Versailles des Nordens bezeichnet wird. Darüber hinaus werden Werke von Gottfried August Homilius (1714-1785), Johann Sebastian Bach (1685-1750), Joseph Haydn (1732-1809) und anderen in der wunderbaren Klanghülle der Marienkapelle dargeboten. Ein ganz besonderes Highlight ist die Aufführung von Haydns „Drei Stücke für die Flötenuhr“, wobei eine kostbare mechanische Uhr mit einer kleinen Orgel kombiniert ist. Dieses mechanische Musikinstrument war in der Zeit des Rokoko äußerst beliebt, sodass sogar große Komponisten wie Haydn, Mozart und Beethoven Stücke für die „Flötenuhr“ geschrieben haben.

Das auf historischen Instrumenten musizierende Ensemble Concert Royal Köln, von der Oboistin Karla Schröter gegründet, ist europaweit sehr geschätzt und hat neben umfangreicher Konzerttätigkeit auch viele CDs eingespielt. Das Ensemble wurde mehrfach ausgezeichnet, so 2010 vom Kulturradio Berlin mit fünf Sternen und 2015 und 2016 jeweils mit einem ECHO Klassik. Durch Karla Schröters ständige Forschungstätigkeit in Bibliotheken im In- und Ausland können die Programme von Concert Royal Köln mit immer wieder neuen, noch unbekannten Glanzlichtern aufwarten.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Das nächste Klanwellenkonzert findet am Sonntag, dem 3. Dezember 2017, um 16 Uhr, statt. Dann präsentiert der Marienkapellenverein: „Émotions du hautbois“ mit Jörg Spenneman (Oboe) und Oliver Drechsel (Klavier).

Autor:

Bernd-M. Wehner aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen