Auflagen zu streng - viele Vereine sagten ab
Baumberger Nikolausmarkt findet doch nicht statt

Aussteller und Besucher schätzen die gemütliche und familiäre Atmosphäre des Baumberger Nikolausmarktes. Die Organisatoren hoffen auf 2022. Archiv-Foto: Michael de Clerque
  • Aussteller und Besucher schätzen die gemütliche und familiäre Atmosphäre des Baumberger Nikolausmarktes. Die Organisatoren hoffen auf 2022. Archiv-Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Harald Landgraf

Lange überlegten die Veranstalter in dieser Woche hin und her. Erst ging die Tendenz Richtung Absage, weil einige Vereine sich aus Sicherheitsgründen nicht mehr am Nikolausmarkt Baumberg beteiligen wollten, dann  gab es leise Hoffnungen, mit weiter auseinander stehenden Ständen könnte es gehen. Doch am Donnerstagmorgen war es dann offiziell: Auch in diesem Jahr wird der Baumberger Nikolausmarkt am ersten Dezember-Wochenende nicht stattfinden.

"Die Entwicklungen im Infektionsgeschehen und den damit zusammenhängenden Umständen trugen dazu bei, dass so spät diese Entscheidung getroffen wurde", sagt Hans Pelster, Vorsitzender des veranstaltenden Freundeskreises Baumberger Altstadtviertel.

Fast alle teilnehmenden Baumberger Vereine hätten abgesagt. "Was aus deren Sicht verständlich war, uns aber auch den Kern des Marktes genommen hat“, erklärt Hans Pelster die Verbundenheit mit den Baumberger Vereinen. „In diesem Zusammenhang mussten wir einige Rückschläge und Absagen verkraften, die planerisch mit viel Aufwand hätten aufgefangen werden können. "Irgendwann sind wir in Zusammenhang mit den Vorgaben der neuen Corona-Schutzverordnung an unsere Grenzen gestoßen, auch finanziell.“ ergänzt Marktleiter Steffen König. Beide waren sich einig, dass man auch im neuen Jahr wieder alles dafür geben möchte, einen sicheren und gemütlichen Markt auf die Beine zu stellen.
Man hätte nach 2 G-Regeln den Zugang kontrollieren und den Platz einzäunen müssen, ergänzte Pelster auf Anfrage.

Autor:

Harald Landgraf aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen