Start der neuer Konzertreihe der Kulturwerke Monheim
Berühmte Knabenchöre

Der Knabenchor Dresden entstammt der großen Chortradition Sachsens.
Foto: Knabenchor
  • Der Knabenchor Dresden entstammt der großen Chortradition Sachsens.
    Foto: Knabenchor
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Die Monheimer Kulturwerke starten ihre neue Konzertreihe mit renommierten Knabenchören: Am Sonntag, 13. Oktober, eröffnet der Knabenchor Dresden um 18 Uhr die Reihe in der Kirche St. Gereon.

Das durchgehende Konzert wird abwechslungsreich: So kann sich das Publikum auf einen Wechsel von gemischtem Chor (Knaben und Männer), reinem Männerchor und Orgelwerken freuen. Musikalisch wandert der Fokus von England nach Frankreich mit Werken so berühmter Komponisten für Chormusik wie Henry Purcell oder Gabriel Fauré. Der Abend entlässt seine Hörer mit bekannten volkstümlichen Liedern wie „Wach auf, meins Herzens Schöne“, „Die Gedanken sind frei“ oder „Zum Tanze da geht ein Mädel“.

Der Knabenchor Dresden entstammt der großen Chortradition Sachsens, ist aber mit dem Gründungsjahr 1971 einer der jüngeren, berühmten Knabenchöre Deutschlands. Der Chor zählt heute etwa 100 Knaben und junge Männer im Alter zwischen fünf und 37 Jahren, die in unterschiedlichen Chorgruppen gemeinsam musizieren. Die Leitung hat seit 1998 Matthias Jung inne.
Konzertkarten gibt es im Vorverkauf für 19 Euro im Kundencenter der Monheimer Kulturwerke, Rathausplatz 20, Telefon (021743) 276444 und online auf westticket.de. An der Abendkasse kosten die Karten 24 Euro.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.