Kirchengemeinde St. Gereon zeigt Engel-Ausstellung
Himmlische Botschafter in Monheim

Jungen und Mädchen aus der Kindertagesstätte St. Gereon präsentieren gemeinsam mit Einrichtungsleiter André van den Burg und Erzieherin Melanie Teige die ersten Kunstwerke.Foto: Michael de Clerque
  • Jungen und Mädchen aus der Kindertagesstätte St. Gereon präsentieren gemeinsam mit Einrichtungsleiter André van den Burg und Erzieherin Melanie Teige die ersten Kunstwerke.Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Es ist das erste große Projekt, das André van den Burg, seit einem Jahr Leiter des neuen Familienzentrums an der Franz-Böhm-Straße, mit Unterstützung des katholischen Bildungswerkes angestoßen hat: eine Engel-Ausstellung in der St. Gereon-Kirche mit Werken des französischen Künstlers Marc Chagall. Lesungen, Konzerte, Führungen und Gottesdienste laden vom 12. bis 26. Januar dazu ein, sich mit den himmlischen Wesen zu beschäftigen, denen in Religion und Glauben, aber auch in Kunst und Fantasie eine besondere Bedeutung zukommt.

Zahlreiche Gemeindemitglieder machen mit beim Engel-Projekt. Allen voran die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte St. Gereon. Dort wird in diesen Tagen fleißig gemalt, gebastelt und gewerkelt. „Alles auf Engel“, schmunzelt Erzieherin Melanie Teige, die das Programm in der Kita koordiniert.

Große Unterstützung

Unterstützung gibt es dabei von vielen Seiten: So ist unter anderem die städtische Kunstschule mit einem kreativen Engel-Angebot zu Gast in der Kita. Auch der Basti-Bus macht Halt an der Franz-Böhm-Straße und hilft bei der handwerklichen Umsetzung der Ideen. In der öffentlichen katholischen Bücherei des Familienzentrums stehen Engel ebenfalls im Mittelpunkt: mit Extra-Literatur für klein und groß sowie besonderen Vorlesestunden für die Kita-Kinder.
Besondere Höhepunkte sind für die Kinder der eigene Gottesdienst und das Abschlusskonzert, bei dem die Mädchen und Jungen mitwirken und schon fleißig üben. Im Rahmen des Kindergottesdienstes werden auch die selbst gebastelten Engel-Kunstwerke präsentiert und in die Chagall-Ausstellung in der Kirche integriert.

Spannung und Freude

„Engel faszinieren unsere Kindergartenkinder auf ganz unterschiedliche Weise. Ein Engel kann beispielsweise die Mama sein. Oder ein lieber Mensch, der gestorben ist. Oft sind Engel für die Mädchen und Jungen auch eine Art Beschützer“, erzählen Melanie Teige und André van den Burg. Mit Spannung und großer Freude beobachten beide mit dem gesamten Kita-Team, wie die Kinder aus ihren himmlischen Vorstellungen kleine Kunstwerke machen. Eines ist gewiss: Es wird bunt. 

Programm und Führungen

Sonntag, 12. Januar
10 Uhr: Familienmesse in der Kirche St. Gereon, Franz-Böhm-Straße 6.
11 Uhr: Eröffnung der Ausstellung "Marc Chagall - Engel". Öffentliche Führung (kostenlos) mit Kunsthistorikerin Hildegard Heitger-Benke.
Donnerstag, 16. Januar
19 Uhr: Vortrag mit Felicitas Theile zum Thema "Engel im Christentum und im Islam", Familienzentrum St. Gereon, Franz-Böhm-Straße 13. Anmeldungen erbeten unter Telefon (02173) 1656232 oder per E-Mail an kita-st.gereon@kkmonheim.de
Freitag, 17. Januar
15 Uhr: Harfen-Konzert mit Susanna Feige in der Kirche St. Gereon. Auf dem Programm unter dem Motto "Welche Musik lieben Engel?" stehen Werke von musikalischen Zeitgenossen Marc Chagalls: Grandjany, Hasselmans und Tournier.
Dienstag, 21. Januar
16 Uhr: Kindergottesdienst unter dem Motto "Engel sind Kinder des Lichts" in der Kirche St. Gereon. Eingeladen sind alle kleinen und großen Gemeindemitglieder. Die Kita-Kinder des Familienzentrums ziehen mit selbst gestalteten Engeln in die Kirche ein.
17 Uhr: Öffentliche Führung durch die Chagall-Ausstellung (kostenlos) mit Kunsthistorikerin Hildegard Heitger-Benke.
Mittwoch, 22. Januar
14 Uhr: Eröffnung der Ausstellung zum gemeinsamen Projekt von Familienzentrum und Kunstschule in der Kirche St. Gereon.
Öffnungszeiten bis Sonntag, 26. Januar: täglich von 14 bis 16 Uhr.
Sonntag, 26. Januar
16 Uhr: Abschlusskonzert mit Musik zum Zuhören und Mitsingen in der Kirche St. Gereon. Mitwirkende sind der Seniorenchor, die Kinder des Familienzentrums, der Chor "amici della musica" und Lea Pleines an der Harfe. Die musikalische Leitung hat Kirchenmusikerin Uter Merten.
Gruppenführungen
Interessierten Gruppen (mindestens 6, maximal 12 Teilnehmer) können sich für eine kostenlose Führung (45 Minuten) mit Kunsthistorikerin Hildegard Heitger-Benke anmelden. Führungen durch die Chagall-Ausstellung sind vormittags ab 10 Uhr, am Nachmittag und am Abend möglich. Führungen für Kindergruppen werden entsprechend gestaltet und enden mit einer kreativen Aktion. Weitere Informationen und Anmeldungen bei Hedwig Bussmann vom katholischen Bildungswerk im Kreis Mettmann, Telefon (02102) 1538654, E-Mail bussmann@fbs-ratingen.de.

Info Marc Chagall

Marc Chagall (1887 bis 1985) war ein französischer Maler russisch-jüdischer Herkunft. Er gilt als einer der bedeutendsten Maler des 20. Jahrhunderts und wird als „Maler-Poet“ bezeichnet. Engel und biblische Motive spielen in Chagalls expressionistischen Bildern eine große Rolle.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen