Kleinkunst im K1 in Leverkusen

Helmut Kuhnhenn inmitten Crazy-Freilach

Am 18.3.15 trafen sich im Rahmen der jüdischen Kulturtage, Helmut Kuhnhenn und Crazy Freilach zu einem vergnüglichen Abend. Auf Einladung der KultStadtLev, las Kuhnhenn, Ensemblemitglied des Matchbox-Theater in Lev.-Hitdorf, satirische Texte von E. Kishon, Crazy Freilach spielte hervorragende Klezmermusik. Bei Eröffnung der jüdischen Kulturtage, meinte der Vorsitzende des Zentralrates der Juden H. Schneider, es sollen heitere und lockere Veranstaltungen werden. Diesen Rat, nahmen Kuhnhenn und Crazy Freilach, gerne an. So boten sie ein mehr als heiteres Programm und erfreuten das Publikum im vollbesetzten K1. Kuhnhenn, Meister der szenischen Lesung, zog das Publikum in seinen Bann und brachte die Zuschauer mit den Satiren von E. Kishon oft zum Lachen. In den Lesepausen, zog die Klezmer-Band Crazy-Freilach mit fröhlichen ( verrückt-fröhlich ) Klezmerklängen in ihren Bann. Aber auch ernste Themen kamen nicht zu kurz, so las Kuhnhenn auch Passagen aus Kishon,s Buch: Nichts zu lachen, indem Kishon die Zeit im KZ beschreibt. Crazy-Freilach spielte Melodien aus Kompositionen die im Holocaust entstanden sind. Ein rundum zufriedenes Publikum, machte sich nach gut 2 Stunden bester Unterhaltung in bester Laune auf den Weg nachhause.

Autor:

Helmut Kuhnhenn aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen