Lesung mit Schauspielerin Radost Bokel
Momo in Monheim

Sie war die Momo im Kinoklassiker und brachte den Menschen die gestohlene Zeit zurück: Jetzt kommt Radost Bokel für eine Lesung aus dem berühmten Roman von Michael Ende ins Monheimer Ulla-Hahn-Haus.
Foto: Stephan Faber
  • Sie war die Momo im Kinoklassiker und brachte den Menschen die gestohlene Zeit zurück: Jetzt kommt Radost Bokel für eine Lesung aus dem berühmten Roman von Michael Ende ins Monheimer Ulla-Hahn-Haus.
    Foto: Stephan Faber
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Michael Ende wäre in diesem Jahr 90 Jahre alt geworden. 1973 veröffentlichte er „Momo“ oder „Die seltsame Geschichte von den Zeit-Dieben und von dem Kind, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückbrachte“. Im Monheimer Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, lesen am Donnerstag, 7. November, die Schauspieler Radost Bokel und Jean-Marc Birkholz aus dem berühmten Märchenroman.

Der Roman „Momo“ wurde nicht nur verfilmt, sondern auch mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, in 40 Sprachen übersetzt und weltweit über sieben Millionen Mal verkauft. Heute gilt die Geschichte des Wuschelköpfchens als moderner Klassiker. Zusammen mit der Schildkröte Kassiopeia nimmt die kleine Momo den Kampf gegen die grauen Herren auf. Die bösen Zeitdiebe wollen die Herrschaft über die Welt an sich reißen.

Bilder von den Dreharbeiten

Im Rahmen des eineinhalbstündigen Programms von 17 bis 18.30 Uhr im Ulla-Hahn-Haus liest Schauspielerin Radost Bokel nicht nur ausgewählte Textstellen, sie berichtet vor allem auch von den Dreharbeiten des 1986 erschienen Spielfilms. „Näher kann man Momo wirklich nicht kommen“, freut sich Julia Gerhard vom Ulla-Hahn-Haus. Schauspieler Jean-Marc Birkholz erweckt die Figuren dabei auf ganz besondere Art zum Leben: Mit seiner außergewöhnlich wandelbaren Stimme entführt er das Publikum immer wieder in neue Welten. Außerdem zeigt das Duo Auszüge aus dem Kinofilm sowie Bilder von den Dreharbeiten.

Bambi und Truffaut-Preis

Im Film „Momo“, bei dem Michael Ende selbst am Drehbuch beteiligt war, spielt Radost Bokel die Titelrolle. Als Elfjährige setzte sie sich im Casting gegen Hunderte von Mitbewerberinnen durch. Für ihre Rolle wurde sie unter anderem mit dem Bambi und dem Truffaut-Preis ausgezeichnet. Danach spielte sie unter anderem in Serien wie „Rivalen der Rennbahn“ und in Filmreihen wie „Klinik unter Palmen“. Von 2005 bis 2011 hatte sie eine durchgehende Rolle in der ZDF-Serie „Der Staatsanwalt“.

Der Schauspieler und Sprecher Jean-Marc Birkholz hat zahlreiche Hörspiele gesprochen und synchronisiert immer wieder für Kino und Fernsehen. Bekannt wurde er mit der Telenovela „Verliebt in Berlin“. Die Serie erhielt den Deutschen Fernsehpreis. Seitdem steht er nicht nur in Deutschland, unter anderem für „Polizeiruf 110“, vor der Kamera, er drehte auch schon mehrfach in Russland.

Eintritt und Anmeldung

Das Angebot richtet sich an Kinder ab neun Jahren. Unter 18 Jahren ist der Eintritt frei, Erwachsene zahlen 8 Euro. Anmeldungen für die Lesung über www.monheim.de/ulla-hahn-haus, per E-Mail an ullahahnhaus@monheim.de oder unter Telefon (02173) 9514140 entgegen.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen