Kirmes Bühnenprogramm und Trödelmarkt
Monheim feiert sein 40. Septemberfest

Drei Tage gibt es Kirmestreiben an der Brandenburger Allee.
Archiv-Foto: Michael de Clerque
  • Drei Tage gibt es Kirmestreiben an der Brandenburger Allee.
    Archiv-Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Vom 13. bis 15 September ist es wieder so weit: Im Herzen des Berliner Viertels auf der Brandenburger Allee steigt das 50. Septemberfest.

Auf die Besucher wartet an drei Tagen eine bunte Mischung aus Kirmes, prallem Bühnenprogramm und Trödelmarkt. Auch das Thema Inklusion wird groß geschrieben: Für Menschen mit Höreinschränkungen wird das gesamte Programm von Gebärdensprachdolmetschern übersetzt. Am Freitag beginnt das Fest um 15 Uhr, die beiden folgenden Tage jeweils um 11 Uhr.

Zum Auftakt wird am Freitag die Soulband Palais De Fous gegen 19.45 Uhr das Bühnenprogramm starten - nach der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Daniel Zimmermann und einem Vertreter der LEG um 19.20 Uhr.

Am Samstag beginnt das Bühnenprogramm mit dem Schulchor der Hermann-Gmeiner-Schule gegen 14.40 Uhr. Es folgt eine Tanzgruppe aus dem EKI-Haus. Außerdem ist das Bauchtanz-Ensemble Ophelia Dahlhaus zu sehen. Zwischendurch sorgt Bauchredner Walta zweimal für Lacher. Gegen 17.15 Uhr mit dem Songwriter aberANDRE Pop, Rock und Rap angesagt. Anschließend starten die Monotypes mit Rock'n'Roll und Beatmusik durch.

Am Sonntag beginnt das Bühnenprogramm gegen 15 Uhr mit DSDS-Teilnehmerin Jayla Ndoumbe. Duo Rollesco und Duo Markidos sorgen für akrobatische Einlagen. Außerdem sind das Zirkustheater-StandArt und die Bauchredner Klaus und Willi dabei. Ab etwa 17.10 Uhr sind mit den Songwritern Stunde Zehn Indie und Pop angesagt. Höhepunkt des Sonntags und zugleich Abschluss des Septemberfestes wird dann das Rudelsingen. Sängerin Gika Bäumer und Keyboarder Lutz Angermann animieren zum gemeinsamen Mitmach-Konzert. Alle Texte werden über LED-Leinwand gezeigt.

"Ich glaube, dass es wieder gelungen ist, ein wirklich unterhaltsames Angebot über die ganzen drei Veranstaltungstage für Monheimer und Gäste aus der Region anzubieten", sagt Georg Scheyer, Stadtteilmanager des Berliner Viertels.

Wer weitere Informationen zum Trödelmarkt haben will, kann sich unter Telefon (02173) 9515190 an Georg Scheyer wenden. E-Mail: gscheyer@monheim.de.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.