Ökumenischer Schöpfungsgottesdienst am 18. September in St. Gereon

Der Glaube, dass Gott die Welt erschaffen hat, gehört zum Kern der christlichen Botschaft und verbindet die Konfessionen miteinander. Dass alle Christen gleichermaßen Verantwortung für die Bewahrung der Natur übernehmen, ist deshalb ein wichtiges Anliegen der christlichen Kirchen. Aus diesem Grund laden die Katholische und Evangelische Kirchengemeinden in Monheim unter dem Motto „Bewahrung der Schöpfung“ am Freitag, den 18. September 2020, um 18 Uhr, zu einem ökumenischen Gottesdienst in die Kirche St. Gereon ein. Diakon Harald Wachter und der evangelische Pfarrer Till-Karsten Hesse führen durch die liturgische Feier. Konkreter Anlass hierzu ist der „Tag der Schöpfung“, der jährlich von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) ausgerufen wird.

Mit der Gottesdienstfeier, die musikalisch von der Band „Um Himmels Willen“ gestaltet wird, sollen die Menschen dafür sensibilisiert werden, im Einklang mit der Schöpfung zu leben und zu handeln. Gleichzeitig ist es ein Anliegen der Veranstalter, in konfessionsübergreifender christlicher Gemeinschaft die Freude über die Schönheit der Schöpfung zu teilen.

Aufgrund der Corona bedingten Einschränkungen ist eine vorherige Anmeldung zum Gottesdienst notwendig. Sie kann über das Ticketsystem der Homepage der Katholischen Kirchengemeinde St. Gereon und Dionysius – www.kkmonheim.de – oder telefonisch über das Pastoralbüro 02173 1014910 erfolgen. Bei rechtzeitigem Erscheinen und freien Platzkapazitäten ist auch noch eine Registrierung zu Beginn des Gottesdienstes am Eingang der Kirche möglich. Gleichzeitig wird darum gebeten, einen Mund-Nase-Schutz mitzubringen.

Autor:

Bernd-M. Wehner aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen