Weihnachtsmarkt im Herzen der Monheimer Altstadt
Stimmungsvolles Ambiente

Wenn die Dunkelheit einsetzt wird es mit den Klängen des Bläser-Ensembles auf dem Weihnachtsmarkt in der Monheimer Altstadt ganz romantisch.
Foto: Michael de Clerque
  • Wenn die Dunkelheit einsetzt wird es mit den Klängen des Bläser-Ensembles auf dem Weihnachtsmarkt in der Monheimer Altstadt ganz romantisch.
    Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Die Altstadt erstrahlt im Lichterglanz, es duftet nach Glühwein, Bratwurst und Reibekuchen. Zwischen Schelmenturm und Altem Markt lädt eine kleine Budenstadt zum Bummeln ein: Vom 13. bis 15. Dezember findet der diesjährige Monheimer Weihnachtsmarkt statt. Für das stimmungsvolle Ambiente ist zum 21. Mal die Eerbegemeinschaft der Treffpunkt Monheim als Veranstalter verantwortlich.

Aus den einst zehn Holzhütten aus den Anfangsjahren sind inzwischen über 50 Stände geworden: Neben den kulinarischen Angeboten laden zahlreiche Verkaufsstände zum Verweilen ein. Besonderen Wert legen die Organisatoren darauf, Bastlern und Hobby-Künstlern die Teilnahme an dieser schönen Veranstaltung zu ermöglichen. Somit findet man auf dem Monheimer Weihnachtsmarkt nicht das übliche Angebot der professionellen Händler auf den Märkten der umliegenden Großstädte. Die Vielfalt des Angebots begeistert die Besucher Jahr für Jahr. Alle Bastel- und Handwerkstechniken sind vertreten. Holzarbeiten - beispielsweise handgemachte Krippen -, liebevoll gefertigte Strickwaren und filigraner Schmuck sorgen für glänzende Augen. Bei selbstgemachten Marmeladen und duftenden Plätzchen läuft einem das Wasser im Mund zusammen.

Wie es sich für einen Weihnachtsmarkt gehört, dürfen auch die typischen kulinarischen Spezialitäten nicht fehlen, inklusive leckeren Glühwein-Spezialitäten.

Öffnungszeiten

Das weihnachtliche Marktgeschehen beginnt am Freitag, 13. Dezember, um 17 Uhr. Offiziell eröffnet wird er um 18 Uhr durch Bürgermeister Daniel Zimmermann. Am Samstag, 14. Dezember und am Sonntag, 15. Dezember, geht es jeweils ab 11 Uhr los. Am Freitag und am Samstag endet der Weihnachtsmarkt jeweils um 22 Uhr und am Sonntag um 18 Uhr.

Geschenke vom Weihnachtsmann

Kein Weihnachtsmarkt ohne den gleichnamigen Mann. Er beschenkt an jedem Tag die Kinder und sammelt deren Wunschzettel ein. Von allen Wünschen werden zehn bis zum Weihnachtsfest erfüllt.
Aber auch die Großen sollen nicht leer ausgehen. Sie können ihr Glück bei der Weihnachts-Tombola versuchen und tolle Preise gewinnen.

Abgerundet wird der Weihnachtsmarkt durch das Rahmenprogramm und den verkaufsoffenen Sonntag.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.