Vorlesewettbewerb und Poetry Slam
"Tag des Buches" bei den Monheimer Lions

Symbolbild: Lubos Houska auf Pixabay
  • Symbolbild: Lubos Houska auf Pixabay
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Bereits seit 2007 veranstaltet der Förderverein des Lions-Clubs Monheim – Alte Freiheit einen „Tag des Buches“, der auch in diesem Jahr erneut in Kooperation mit dem Ulla-Hahn-Haus stattfindet. Am Freitag, 20. September, ist es wieder soweit mit zwei öffentlichen Veranstaltungen bei freiem Eintritt im Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4.

Um 14 Uhr startet der Vorlesewettbewerb für die Lesesieger der jetzigen vierten Schuljahre der Monheimer Grundschulen, die Siegerehrung erfolgt gegen 17 Uhr. Die Preise für die Vorlesesieger stiftet die Bücherstube Rossbach, das Ulla-Hahn-Haus steuert einen Sonderpreis bei: Die Klasse des Lesesiegers erhält eine exklusive Lesung mit der Kinderbuchautorin Ute Wegmann aus ihrem Buch „Die besten Freunde der Welt". Darüber hinaus gewinnen nicht nur die teilnehmenden Kinder, sondern, da sie ja auch ihre Grundschule würdig vertreten, deren Schulbüchereien: Wie bereits in den Vorjahren gibt es für die drei Bestplatzierten 200, 150 und 100 Euro in Form eines Büchergutscheins.

Um 19 Uhr heißt es dann Vorhang auf für den Poetry Slam, professionell moderiert von Christine Brinkmann vom Zakk in Düsseldorf. Mit selbstverfassten Beiträgen, Gedanken, Geschichten treten dann einige Jugendliche am Mikrofon gegeneinander an, spontan ausgewählte Zuschauer bilden die Jury. Der Lions-Förderverein lädt alle Interessierten zu beiden sicher spannenden Veranstaltungen ein.

Info

Der Lions-Club fördert vor allem soziale Projekte in Monheim. Bekanntestes Beispiel ist der jährliche Adventskalender, dessen Erlös bedürftigen Familien zugute kommt – er wird auch in diesem Jahr wieder auf dem Martinsmarkt für fünf Euro zu erhalten sein und verspricht erneut zahlreiche, von Monheimer Geschäftsleuten gesponserte Gewinne.
2009 konnte die Anschaffung eines Kühlwagens für die „Monheimer Tafel“ mitfinanziert werden. Ferner unterstützt der Lions-Club das soziale Lernen über das LionsQuest-Projekt am Otto-Hahn-Gymnasium sowie die Gesundheitsförderung mit Hilfe des Klasse-2000-Programms an der Lottenschule und der Armin-Maiwald-Schule.
Spenden sind jederzeit auf das Konto des Fördervereins (IBAN DE23 3056 0548 0023 9320 16) möglich.

Bisherige Preisträger

2007: Caitlin Doughty, Sandberg-Schule
2008: Miriam Werner, Lottenschule
2009: Emily Flemming, Grundschule am Lerchenweg
2010: Pauline Kley, Astrid-Lindgren-Schule
2011: Franziska Hebig, Winrich-von-Kniprode-Schule
2012: Lena Dytrt, Lottenschule
2013: Mia Tilkov, Grundschule am Lerchenweg
2014: Ramon-Elias Wankum, Winrich-von-Kniprode-Schule
2015: Felix Thönneßen und Cedrik Törpel, Grundschule am Lerchenweg
2016: Arne Theobald, Winrich-von-Kniprode-Schule
2017: Oliver Jarzombek, Winrich-von-Kniprode-Schule und Emma Albrecht, Lottenschule
2018: Julia Korbmacher, Winrich-von-Kniprode-Schule

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.