Kulturwerke Monheim präsentieren Programm
Trotz Corona: Die Spielzeit kann beginnen!

Daniel Zimmermann (links) und Martin Witkowski auf der Terrasse des StrandKubus K714.
Foto: Sven-André Dreyer
  • Daniel Zimmermann (links) und Martin Witkowski auf der Terrasse des StrandKubus K714.
    Foto: Sven-André Dreyer
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Am Samstag, 5. September, 15 Uhr, präsentieren die Monheimer Kulturwerke das neue Programm am StrandKubus K714, unmittelbar an der zukünftigen Kulturraffinerie K714 mit Blick auf den Rhein. Auch Bürgermeister Daniel Zimmermann wird die Vorstellung des neuen Spielzeitheftes begleiten.

„Wir haben uns in den vergangenen Monaten einigen Herausforderungen in der Umsetzung unseres Kulturprogramms stellen müssen, aber zu keiner Zeit wollten wir das hart erarbeitete Programm der neuen Spielzeit unseren Gästen vorenthalten“, erklärt Martin Witkowski, Intendant und Geschäftsführer der Monheimer Kulturwerke. „Sicher, wir müssen alle flexibel bleiben, aber dafür erwartet uns eine kunstvolle und aufregende Spielzeit.“

Um flexibel auf die jeweilige Corona-Lage reagieren zu können, gehen die neuen Veranstaltungen im Zwei- bis Drei-Monatsrhythmus in den Vorverkauf. „Die Gesundheit von uns allen steht an oberster Stelle“, macht Witkowski deutlich. „Für unsere Abonnentinnen und Abonnenten bieten wir zudem einzelne Veranstaltungen exklusiv an, um ausreichend Fläche und Platz zu haben.“

Tickets

Tickets gibt es nun für Veranstaltungen mit Jasmin Tabatabai am 12. September, Onair am 3. Oktober und Klaus Hoffmann am 1. Oktober. 
Tabatabai gilt als eine der großen deutschen Fernseh- und Kinostars und wurde vor allem durch die ZDF-Serie „Letzte Spur Berlin“ bekannt. Aber auch als Sängerin weiß die wandelbare Mimin zu begeistern. Ihr Gesangsdebüt gab die Deutsch-Iranerin als Rockröhre im Blockbuster „Bandits“. Für ihr erstes Album als Jazz- und Chansonsängerin wurde Tabatabai mit einem Echo-Jazz ausgezeichnet. Mittlerweile ist sie mit ihrer dritten CD und neuen Songs unterwegs, die sie mit dem David Klein Quartett nicht nur als erstes Konzert der Jazz-Reihe 2020/2021 in Monheim präsentieren wird, sondern nach dem Ersatztermin für das Konzert mit Gitte Haenning, auch als erstes Konzert der neuen Spielzeit. Aus dem neuen Klassikprogramm sind Karten für den ersten Piano-Solo-Abend mit der Echo-Gewinnerin und Beethoven-Repräsentantin des Bayerischen Rundfunks, Sophie Pacini, am 26. September und dem strahlendenden Klangkörper Münchener Kammerorchester am 30. Oktober erhältlich. Das Kammerorchester eröffnet die neue Orchesterreihe.

Comedyfans können sich Eintrittskarten für die Show mit dem TV-Moderator und Stand-Up-Comedian Ingo Nommsen am 9. Oktober oder dem Berliner Skandaltheater Theater Distel am 17. Oktober sichern. Auch Tickets für Veranstaltungen aus dem Familienprogramm der neuen Spielzeit sind bereits im Vorverkauf. Karten für das Figurentheater „Werkstatt der Schmetterlinge“ (für Kinder ab 4 Jahren) am 23. und 24. September und der Musiktheaterperformance „Hast du schon gehört?“ (für Kinder ab 5 Jahren) am 28. und 29. Oktober sind ausschließlich im Kundencenter am Monheimer Tor erhältlich.

Getreu den aktuellen Corona-Richtlinien werden die Veranstaltungen der Monheimer Kulturwerke auch in der kommenden Spielzeit mit größter Sorgfalt für Publikum, Künstlerinnen und Künstler ausgeführt. Auch die Spielstätten selbst werden nach den jeweils geltenden Corona-Richtlinien ausgewählt und entsprechend eingerichtet. Gegebenenfalls ergeben sich daraus Änderungen der einzelnen Veranstaltungen, die rechtzeitig bekannt gegeben werden. Hinweise zu den aktuell geltenden Sicherheitsvorschriften gibt es im Internet unter www.monheimer-kulturwerke.de.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen