Skulptur „Haste Töne“ wird in Monheim eingeweiht
Überdimensionierter Plattenspieler

Die Dimensionen der Skulptur „Haste Töne“ von Inges Idee werden bei den Aufbauarbeiten sichtbar. Hier wird gerade der riesige Tonabnehmer installiert.
  • Die Dimensionen der Skulptur „Haste Töne“ von Inges Idee werden bei den Aufbauarbeiten sichtbar. Hier wird gerade der riesige Tonabnehmer installiert.
  • Foto: Katharina Braun
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden

In Monheim läuft’s rund. Das gilt auch für Kunst im öffentlichen Raum, die auf immer mehr Kreisverkehren im Stadtbild sichtbar wird. Am Samstag, 24. August, ab 15 Uhr wird die Skulptur „Haste Töne“ der Künstlergruppe Inges Idee im neuen Kreisverkehr Berliner Ring/Bleer Straße eingeweiht.

Nach einer Begrüßung durch Bürgermeister Daniel Zimmermann wird Dr. Josef Spiegel, der die Stadt als externer Kunstexperte berät, eine kleine Einführung zum Kunstwerk geben. Anschließend sorgt ein DJ mit Roadtrip-Songs zu Häppchen und Getränken für die passende Unterhaltung.
Inges Idee besteht aus Hans Hemmert, Axel Lieber, Thomas Schmidt und Georg Zey. Sie haben sich 1992 als Gruppe zusammengeschlossen. Seitdem hat das kreative Quartett weltweit bereits zahlreiche Kunstwerke realisiert – immer ganz gezielt auf die jeweilige örtliche Situation zugeschnitten. „Ihre Skulpturen sollen Orte neu bestimmen und die Beziehung der Betrachter zu dem, was sie dort wahrnehmen und erleben, verändern“, erläutert Kunstschulleiterin Katharina Braun. „Sensibel und irritierend zugleich definiert Inges Idee nun auch den Kreisverkehr am Berliner Ring und der Bleer Straße.“ Als überdimensionierter großer Plattenspieler inszeniert, lassen sich sowohl das Erscheinungsbild als auch die Geräuschkulisse des Kreisverkehrs künftig völlig neu erleben.
„Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele Monheimer die Einweihung mit uns gemeinsam feiern“, lädt Anika Pütz, Koordinatorin für Kunst im öffentlichen Raum im Team der städtischen Kunstschule ein. Im Anschluss an die kleine Feier wird der seit Dienstagmorgen für die letzten Installationsarbeiten nochmal gesperrte Kreisverkehr mit dem befahrbaren Kunstwerk dann am frühen Abend endgültig für den Verkehr freigegeben.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.