Uraufführung Musical Elavia von M.Noltensmeier+F.Janosa in der Aula in Monheim a.Rh. 13.10./14.10.2017

Prüfung der Requisiten durch Gerlinde
4Bilder

Uraufführung Musical Elavia



MusicalWas ist da am vergangenen Wochenden in der Aula in Monheim am Rhein passiert? 3 Aufführungen einer Welturaufführung des Musicals .. Elavia .. von Monika Noltensmeier Text und Regie und die Musik und Songtexte von Felix Janosa ( aus seiner Feder: Ritter Rost und Rheinheim und v.a.) Knapp 2.000 Zuschauer aus Monheim und Umgebung, erlebten einen Traum aus Fantasy und Märchen. Gut gegen das Böse, das Gute siegt im Märchen, auch in Elavia. ELAVIA ein Ort voller Magie und wundersamer Wesen. Elavia ist in Gefahr, der dunkle Herrscher Raksa will alle Fabelwesen zerstören. Ein ungewöhnliches Bündnis aus Gauklern, ein Regenbogendrache und alle Wesen Elavias, bekehren Raksa und er stellt seine Gräueltaten ein und bekennt sich zu den Guten. Doch bis es dazu kommt, werden viele aufklärende Lieder gesungen. Das dies gelingt, dafür sorgten Viola Kerpa  (Gesangscoaching) und Thomas Sieger ( musikalische Leitung ) die singenden Protagonisten: Lea Wittmann, Nele Scheuß, Anna Vincenz, Isabell Schäfer, Fabrice Loic Fontaine, Alper Bayram,Nina Hupperts,Maren Borchers, Johanna
Reifenscheid,Franziska Hebig,Maike Mittler,Katja Tjarks,Maike Schommer,Helmut Kuhnhenn, ,Katja Tjarks,Lilli Wittman,Sanjana Amira Hamani und der magische Chor, meisterten ihren Gesang überragend. Das Publikum, honorierte jedes Lied mit begeisterten Applaus. Für die exellenten schauspielerischen Leistungen der Teilnehmer, sorgte Monika Noltensmeier. Die nicht nur den Text von Elavia geschrieben hat, sondern auch die Regie führte und die Jugendlichen zu herausragenden Leistungen führte. Die Musik und Songtexte von Felix Janos und die Ausführung der Beteiligten, belohnten die Zuschauer mit stehenden Ovationen ( heutzutage Standingovation genannt ) Zufriedene Mütter und Väter, die dafür sorgten das die Kleinen wundervolle Kostüme und Masken bekamen, damit die Tanzeinlagen der Großen und Kleinen so gut geklappt haben, dafür sorgten Corinna Nasirat und Gerlinde Muhr-Birkhahn. Ein besonderer Dank an die Musikschule, die für diese aufwändige Produktion sorgte. Zu wünschen ist, das alle zwei Jahre ein Musical unter der Obhut der Musikschule in Monheim am Rhein, Tradition werden könnte. Ich, kann nicht schließen ohne sagen zu müssen, dass es mir als ältestes Kind unheimlich viel Spaß gemacht hat dabei gewesen zu sein.

Autor:

Helmut Kuhnhenn aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen