Es stand im WA

Ja, es stand im WochenAnzeiger von Samstag, 01.09.2012 (jedenfalls in der Monheim/Langenfelder Ausgebe):
21.12.2012 - Das Ende oder ein Anfang?
Weder noch. Oder sowohl als auch ?
Der 21.12.2012 markiert das Ende des Herbstes und den Winteranfang. Das ist doch schon was. Gleichzeitig markiert der 21.12.2012 das Ende der dunkelen Jahreszeit. An diesem Tag ist die Wintersonnenwende, d.h., die Tage werden wieder immer länger, der Sommer kommt in Sicht. Was zu Ende geht, ist die Zeit zu überlegen welche Weihnachtsgeschenke noch gekauft werden müssen, wo ich einen Weihnachtsbaum her bekomme und, so langsam aber sicher, sollte man wissen, wen man 10 Tage später besucht. Denn dann ist der 31.12.2012 und damit endet auch das Jahr 2012. Aber keine Bange, nur 11 Tage nach dem 21.12.2012 gibt es wieder einen Anfang, nämlich das Jahr 2013. Toll was?
Vielleicht hat der/die eine oder andere am 21.12.2012 noch Geburtstag, heiratet noch schnell, zeugt oder bekommt Nachwuchs, oder stirbt. Alles ein Ende und/oder Anfang.
Nur eines ist der 21.12.2012 bestimmt nicht, das Ende der Welt.
Liebe Esoterik-Freunde, soviel ihr euch auch anstrengt. Das Ende der Welt ist schon lange bekannt. Jeder Rheinländer kennt das Datum, es ist der 30.Mai!
Jeder weiß es genau: Am 30.Mai ist der Weltuntergang, wir leben nicht mehr lang,... Doch keiner weiß in welchem Jahr, und das ist wunderbar.
Vielen Dank Jupp Schmitz. Eine Sorge weniger am 21.12.2012

Autor:

Rolf Lützenkirchen aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.