Exkursion im Monheimer Marienburgpark
Fledermäuse beobachten

Auch das Mausohr kann man in Monheim entdecken.
Foto: Eberhard Menz
  • Auch das Mausohr kann man in Monheim entdecken.
    Foto: Eberhard Menz
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Wegen der regen Nachfrage bietet die Volkshochschule Monheim einmal mehr eine Führung zu den Fledermäusen im Marienburgpark an. Sie findet am Samstag, 26. September, mit dem Naturpädagogen und Fledermausbotschafter Frank Gennes und in Kooperation mit der Monheimer Artenschutzinitiative (MOA) statt.

Frank Gennes führt seine Teilnehmenden durch ein Jagdgebiet der beinahe lautlos durch die Nacht gleitenden Tiere, um sie bei ihrem Beutefang über den Wiesen und entlang der Bäumen zu beobachten.
Da Fledermäuse mit einem für das menschliche Gehör nicht wahrnehmbaren Ultraschall-Ortungssystem jagen, werden ihre Rufe mit einem sogenannten BAT-Detektor hörbar gemacht. Außerdem werden Biologie und Ökologie der Fledermäuse sowie mögliche Artenschutzmaßnahmen vorgestellt.

Anmeldung

Treffpunkt ist um 18.30 Uhr am Marienburgpark, rechter Eingang von der Parkstraße aus. Teilnehmende sollten festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung tragen. Auch Mückenschutz wird empfohlen. Gegen 20.45 Uhr ist die Veranstaltung beendet. Die Teilnahme kostet neun Euro.
Anmeldungen (Kurs-Nummer 20W1608) werden im Internet unter www.vhs.monheim.de, per E-Mail an vhs@monheim.de oder in der VHS-Geschäftsstelle, Tempelhofer Straße 15, entgegen genommen.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen