Einladung zur „Interreligiösen Radtour“ am Sonntag, den 22. September 2019, ab 14 Uhr

In Monheim am Rhein hat sich ein breites Bündnis von Vereinen, Bildungs- und Kultureinrichtungen, religiöse Gemeinschaften, Schulen, Initiativen aus der Flüchtlingshilfe, Kindergärten und Unternehmen an der Vorbereitung der Interkulturellen Wochen, die vom 21. September bis 5. Oktober 2019 stattfinden, beteiligt. Auch der KKV-Gesprächskreis „Christen treffen Muslime“ hat sich hier mit eingebracht.

Gemeinsam mit dem Integrationsbüro und der Stelle für Interkulturelle Bildung der Stadt Monheim und in Zusammenarbeit mit
• Evangelische Kirchengemeinde Monheim
• DITIB Türkisch-Islamische Gemeinde zu Monheim e. V.
• Islamische Gemeinde in Monheim und Umgebung e.V.
• Katholische Kirche Monheim am Rhein
wurde dabei die Idee geboren, im Rahmen der „Interkulturellen Woche“ eine „Interreligiöse Radtour“ am Sonntag, den 22.09.19, durchzuführen.
Nachstehend einige Details zu dieser Radtour: Die Teilnehmer treffen sich um 14 Uhr an der Kirche St. Gereon, Franz-Boehm-Str. 6. Hier erfährt man einiges zur Geschichte der Kirche und die Kirchenmusikerin Ute Merten wird insbesondere die Orgel erläutern. Danach geht es weiter zur Evangelischen Altstadtkirche, Kirchstr. 8, dann zur Osman-Gazi-Moschee in der Niederstr. 52. Gegen 15:30 Uhr wird die Gruppe bei der marokkanischen Moschee in der Opladener Str. 52, eintreffen.

Facetten der religiösen Vielfalt in Monheim entdecken

Teilnehmer der Interreligiösen Radtour haben die Möglichkeit, die Glaubenshäuser verschiedener Gemeinden in Monheim am Rhein kennenzulernen. An jeder Station können sie Facetten der religiösen Vielfalt in Monheim am Rhein entdecken. Den Abschluss der Tour bildet ein gemeinsames Interkulturelles Picknick am Zilleplatz. Hierzu sollte man eigenes Geschirr, Besteck und ggf. eine Picknickdecke mitbringen.

Bei Bedarf können Fahrräder beim Pedal Go-Kart Verleih Roland Giebner ausgeliehen werden. Menschen mit Behinderung und Menschen, die nicht allein Fahrrad fahren wollen, können dort auch Paralleltandems mit und ohne Elektromotor ausleihen.

Anmeldungen zur Interreligiösen Radtour sollten bis zum 18.09.19 an den städtischen Koordinator für Interkulturelle Bildung, Benedikt Rhiel (E-Mail: brhiel@monheim.de oder telefonisch 02173 951-814) erfolgen. 

Der KKV-Gesprächskreis „Christen treffen Muslime“ wurde im Juni 2005 gegründet. Er trifft sich seitdem mit den türkischsprachigen Muslimen in Monheim. Darüber hinaus nehmen seit längerer Zeit auch evangelische Christen und seit kurzem auch Mitglieder der marokkanischen Moscheegemeinde an den vierteljährlich stattfindenden Gesprächen teil.
Ziel des Gesprächskreises ist es, im gemeinsamen Dialog zwischen Christen und Muslimen einander besser kennenzulernen, gegenseitige Vorurteile und Missverständnisse zu beseitigen, um so im gegenseitigen Respekt die Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Glauben des Anderen festzustellen.

Autor:

Bernd-M. Wehner aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.