Kölner Oberbürgermeisterin
Freie Wähler Köln: Keine Unterstützung mehr für Henriette Reker bei OB Kandidatur.

Henriette Reker Kölner Oberbürgermeisterin

Auf ihrer Vorstandssitzung bewerteten die Freien Wähler Köln das Europawahl-Ergebniss der Stadt Köln und seine Auswirkungen auf die Kommunalpolitik.
Im Mittelpunkt stand dabei die Frage, ob Oberbürgermeisterin Henriette Reker im Falleiner erneuten Kandidatur wieder unterstützt werden sollte. Bei ihrer ersten Kandidatura als parteilose Oberbürgermeisterin gehörten die Freien Wähler mit CDU, Grünen und FDP zum Unterstützerkreis:

"Wir wollten einen Beitrag zur Durchsetzung einer parteilosen Oberbürgermeisterin in dieser Stadt, die von Klüngel und Parteiengemauschel geprägt war, leisten und haben mitgeholfen, dieses Ziel zu erreichen", sagt Vorsitzender Peter Funk.

Leider haben sich dann trotz einiger positiver Entwicklungen - wie z.B. in der Börschel-Affäre - die politischen Positionen auseinander entwickelt. Die Freien Wähler blieben bei ihrer Haltung gegen die Bebauung des Rathausplatzes, die Erweiterung des Wallraf-Richartz-Museums und die Inbetriebnahme des Kalkbergs als Rettungshubschrauber-Station. Scharf verurteilten die Freien Wähler die Rolle der OB in der Stellenbesetzungs-Angelegenheit Kirsten Jahn (Ex-Grüne Fraktionsvorsitzende), die ohne Ausschreibung als hochdotierte Geschäftsführerin der Metropolregion Rheinland e. V. berufen wurde. Jahn war wegen Ihrer Verstrickung in die Börschel Affäre belastet, auch für ihre eigene Partei.

Funk erklärt: "Es gibt auch Differenzen bei der Bürgerbeteiligung und ihr Lob für den Architekten-Entwurf des Projekts "Historische Mitte" am Roncalli-Platz hat uns sehr enttäuscht. Wir können nicht die Initiative "Bürgerbegehren Domklotzstopp"unterstützen und gleichzeitig für die Wiederwahl Rekers eintreten. Deshalb die klare Aussage: Unsere Wege trennen sich."

gez. Peter Funk

Vorsitzender Freie Wähler Köln (FWK)
Hitzelerstr.104
50968 Köln

Autor:

Torsten-Rüdiger Ilg aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.