Berliner Ring bald wieder befahrbar
Heerweg in Monheim ab 26. August teilweise gesperrt

Im Kreuzungsbereich Heerweg/Berliner Ring kommt es zu Sperrungen.

Die Kanal- und Straßenarbeiten im unteren Teil des Berliner Rings in Monheim sind so gut wie abgeschlossen. Allerdings muss der Heerweg ab 26. August teilweise gesperrt werden. Der Radverkehr ist nicht betroffen.

Um die Arbeiten komplett abschließen zu können, ist für etwa sechs Wochen die Einfahrt vom Berliner Ring in den nördlichen Teil des Heerwegs Richtung Innenstadt nicht möglich. Anschließend gilt das etwa vier Wochen für den südlichen Bereich. Zeitgleich ist ab 26. August die Auffahrt auf die Bleer Straße vom Berliner Ring aus wieder möglich. Im Kreuzungsbereich Heerweg wird wegen der Bauarbeiten provisorisch eine Ampelregelung installiert.
Der neue Kreisverkehr auf der Bleer Straße wird vom 20. bis 24. August noch einmal gesperrt. In dieser Zeit wird auf der Insel des Kreisels die Skulptur "Haste Töne, Kreisverkehr" der Künstlergruppe "inges idee" fertiggestellt. Sie stellt einen überdimensionalen Plattenteller dar. Es ist eine städtische Aktion im Rahmen des Projektes "Kunst im öffentlichen Raum". Offizielle Einweihung ist am Samstag, 24. August, um 15 Uhr.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.