Viel Platz und beste Laune
Neue Kita in Baumberg eingeweiht

 Bürgermeister Daniel Zimmermann übergab nun offiziell die neue Kita an Leiterin Ulrike Töpfer (Mitte) und Britta Altenklamp, Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Niederrhein.
Foto: Norbert Jakobs
  • Bürgermeister Daniel Zimmermann übergab nun offiziell die neue Kita an Leiterin Ulrike Töpfer (Mitte) und Britta Altenklamp, Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Niederrhein.
    Foto: Norbert Jakobs
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Viel Platz und beste Laune: Am Montag wurde die neue Kindertagesstätte der Baumberger Pänz an der Benrather offiziell eingeweiht. Sie ist in Trägerschaft der Arbeiterwohlfahrt (Awo). Baubeginn für die neue Kita war im September 2018. Die Erstellungskosten belaufen sich auf 2,7 Millionen Euro.

Die Kita unter der Leitung von Ulrike Töpfer startete im Januar 2017 mit 30 Kindern in Leichtbauweise (Container) an der Linzer Straße. Ein halbes Jahr später kamen weitere 40 Kinder dazu. Mit diesen 70 Kindern ist das Team nun umgezogen. Der Name Baumberger Pänz wurde mitgenommen. Es wurden Funktionsräume eingerichtet, die die Kinder im Tagesablauf interessenbezogen aufsuchen - von pädagogischen Fachkräften achtsam begleitet. Die AWO-Kita an der Linzer Straße ist weiterhin in Betrieb.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.