Kreis Mettmann überwacht Geschwindigkeit im Baustellenbereich
Neuer Blitzer auf der A 3

Symbolbild: Kreis Mettmann

Um die Unfallgefahr im Baustellenbereich auf der A 3 in Fahrtrichtung Oberhausen zwischen der Anschlussstelle Solingen und dem Kreuz Hilden zu minimieren, hat der Kreis Mettmann auf Betreiben der zuständigen Unfallkommission jetzt eine neue Geschwindigkeitsüberwachungsanlage in Betrieb genommen. Es handelt sich um eine stationäre Säule, die mit einem Mehrspur-Laserscanner ausgestattet ist.

Voraussichtlich bis Juni (abhängig vom Baufortschritt) wird die Anlage dort ihren Dienst verrichten. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit in dem Baustellenbereich beträgt 80 km/h.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen