Volkshochschule Monheim lädt zu verschiedenen Veranstaltungen ein
Tipps zu vielen Lebensfragen

Symbolbild: Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay
  • Symbolbild: Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Auf dem Programm der Volkshochschule Monheim stehen im September gleich mehrere Veranstaltungen mit Workshop- beziehungsweise Vortragscharakter, die der Frage nachgehen, wie man sich in herausfordernden Situationen positionieren und eine Haltung finden kann, mit der man selbst im Einklang steht. Familienbeziehungen, der Umgang mit schwierigen Mitmenschen oder die eigene Entscheidungsfreiheit - das sind Fragen, denen sich die kommenden Veranstaltungen in den Fachbereichen Familie sowie Gesundheit widmen werden.

Da ist zum Beispiel der Workshop "Mehr sein als Eltern". Diese Veranstaltung richtet sich an junge Eltern. Denn gerade mit der Geburt der Kinder ändert sich das bisherige Leben maßgeblich. Reflektiert und erarbeitet werden Wege, wie man die Entscheidungs- und Handlungsspielräume erweitern und zu einem liebevolleren Umgang kommt.
Der Workshop findet am Donnerstag, 17. September, im Kursraum "Alte Eisdiele" am Ernst-Reuter-Platz 22 statt. Beginn ist im 18.30. Die Teilnahme kostet zwölf Euro (Kursnummer 20W8422).

Mehr Gelassenheit

Wie geht man gelassen mit "herausfordernden Menschen" um? Da soll ein Workshop am Dienstag, 22. September, helfen. Der Vortrag präsentiert Methoden und Übungen, mit denen man sich das Leben in diesen Situationen "erleichtern" kann. Er findet im Seminarraum der Volkshochschule an der Tempelhofer Straße 15 statt. Beginn ist 19 Uhr. Die Teilnahme kostet 7,50 Euro (Kursnummer 20W6163).

Entscheidungen treffen

Befreiende Entscheidungen - darum geht es in einem Workshop am Samstag, 26. September. Häufig ist man gefangen in einem Alltag, der kaum noch selbst bestimmbar ist. Doch was muss wirklich sein? In dem Seminar werden Übungen angeboten und Denkanstöße gegeben, die den Teilnehmenden helfen sollen, Stück für Stück, Entscheidung für Entscheidung an den Punkt zu kommen, das eigene Leben mitzubestimmen und nicht hilflos dem "Müssen" ausgeliefert zu sein. Der Workshop (Kursnummer 20W6161) findet von 10 bis 13 Uhr in Raum 016 in der Volkshochschule statt. Die Teilnahme kostet zwölf Euro.

Anmeldungen

Anmeldungen für alle Angebote werden online auf www.vhs.monheim.de, per E-Mail an vhs@monheim.de oder persönlich in der Geschäftsstelle der VHS, Tempelhofer Straße 15, entgegengenommen.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen