Crash-Kurs von Stadt und DLRG Monheim
Seepferdchen gemacht

Tim Wünscher (links), Jana Barkey (Mitte) und Jennifer Sauer-Schmitz(rechts) von der DLRG haben Kindern die Angst vor dem Wasser genommen.
Foto: Lisa Windhövel
  • Tim Wünscher (links), Jana Barkey (Mitte) und Jennifer Sauer-Schmitz(rechts) von der DLRG haben Kindern die Angst vor dem Wasser genommen.
    Foto: Lisa Windhövel
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Zwölf Kinder haben in den Herbstferien im Mona Mare schwimmen gelernt oder ihre Schwimmfähigkeit verbessert. Der vierte Schwimm-Crash-Kurs, den der Bereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt Monheim in Zusammenarbeit mit der Monheimer DLRG organisiert hatte, war ein voller Erfolg.

Im Crash-Kurs lernen Kinder schwimmen, die für die Anfängerkurse für Kinder zwischen fünf und sieben Jahren bereits zu alt sind. Zwischen deutlich jüngeren Schwimmerinnen und Schwimmern fühlen sich die neun- bis 13-jährigen Teilnehmenden nicht wohl. Im Mona Mare konnten sie nun unter sich erste Erfahrungen machen. „Ziel war es, dass sich alle Kinder am Ende der Ferien ohne Angst im Wasser bewegen können“, erklärt Lisa Windhövel vom Haus der Jugend. Das hat geklappt: Am Ende wurden acht Seepferdchen- und drei Bronzeprüfungen erfolgreich bestanden.
Kinder oder Erwachsene, die in den Herbstferien 2020 an einem Crash-Kurs teilnehmen möchten, können sich an Lisa Windhövel wenden: entweder unter Telefon (02173) 951725 oder per E-Mail an lwindhoevel@monheim.de.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen