Genießen auf Monheimer Art

Die frischgedruckten Exemplare präsentieren hier (v.l.): Künstlerin Leonore Müller-Gladen, Graphikerin Sabine Schäfer, Stadtteilmanager Georg Scheyer, Marke-Monheim-Geschäftsführer Sebastian Bünten und Hidayat Öksüz, eine der engagierten Köchinnen der Aktion „Monheim kocht bunt“ der städtischen Zukunftswerkstatt.
  • Die frischgedruckten Exemplare präsentieren hier (v.l.): Künstlerin Leonore Müller-Gladen, Graphikerin Sabine Schäfer, Stadtteilmanager Georg Scheyer, Marke-Monheim-Geschäftsführer Sebastian Bünten und Hidayat Öksüz, eine der engagierten Köchinnen der Aktion „Monheim kocht bunt“ der städtischen Zukunftswerkstatt.
  • hochgeladen von Sabine Polster

Döppelkooche, Lahmacun, Piroggen: Unter dem Titel „Monheim kocht bunt“ gibt es in der Neuauflage des Monheimer Kochbuchs eine bunte Mischung aus rheinischen Klassikern und internationalen Spezialitäten.

Pünktlich zu Weihnachten bringen die Stadt und Marke Monheim mit „Monheim kocht bunt“ eine Neuauflage des 2001 erschienenen und seit Jahren ausverkauften Buches „Ääpelschlot und Prummetaat - Dat Monnemer Kochbuch“auf den Markt.

Die Neuauflage mit zunächst 750 Exemplaren ist nicht nur äußerlich bunter, sondern auch inhaltlich. Während bei der Erstauflage vor 14 Jahren allein heimische Spezialitäten und Histörchen aus der Alten Freiheit zum Kochlöffel schwingen animieren sollten, gibt es jetzt viele internationale Rezepte zum Nachkochen am heimischen Herd.

Ob türkisch, italienisch, russisch, polnisch, griechisch oder spanisch – die ansprechenden Bilder machen bereits beim Blättern Lust aufs Kochen. Gans und Gänseliesel – liebevoll illustriert von der Monheimer Künstlerin Leonore Müller-Gladen – führen als verbindendes Element durch das 120 Seiten starke, von Graphikerin Sabine Schäfer gestaltete Druckwerk.

Die 104 Rezepte stammen von Monheimer Bürgern sowie von der Aktion „Monheim kocht bunt“, die im Rahmen der Zukunftswerkstatt Berliner Viertel entstanden ist. Fotos von den Kochaktionen finden sich im Buch ebenso wieder, wie die Namen der Rezeptgeber.

Und damit auch wirklich alles gelingt, hat Sabine Schäfer, die zusammen mit Leonore Müller-Gladen die Kochschule bei Möbel Seele betreibt, alle Rezepte von kochtechnischer Seite geprüft.

Das Monheimer Kochbuch gibt es ab sofort für 16,90 Euro, als Weihnachtsausgabe mit Kochlöffel für 17,90 Euro, in der Geschäftsstelle von Marke Monheim im Monheimer Tor.

Autor:

Sabine Polster aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen