Landesbetrieb mäht Hecken nieder

Ein unschönes Bild bietet sich seit einigen Tagen an der Ortsausfahrt Opladener Straße: der bisherige Heckenstreifen zwischen Fahrbahn und Radweg liegt zerstört auf dem Boden.
Die Stadt erreichten dazu bereits etliche Anfragen und Beschwerden. Jedoch nicht sie ließ das Gehölz niedermähen. "Die Opladener Straße ist Teil der Landesstraße 402, für die der Landesbetrieb Straßenbau zuständig ist. Er hat die Arbeiten an der Hecke veranlasst", sagte der städtische Baubereichsleiter Andreas Apsel am Freitag, 24. September. Statt das Geäst wie sonst üblich mit der Säge zu stutzen, sei ein Schlägelmäher eingesetzt worden, der großflächig Kleinholz produzierte. Textquelle: Stadt Monheim am Rhein

Autor:

Thomas Spekowius aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen