Monheim: Jetzt gibt es in Monheim den Malbork-Platz

Die Bürgermeister Daniel Zimmermann (vorn links) und Marek Charzewski (vorn rechts) vor dem Namensschild.
4Bilder

"Auf einem Platz treffen sich Menschen. Und das ist auch der eigentliche Sinn einer Städtepartnerschaft." Unter anderem mit diesen Worten weihte Bürgermeister Daniel Zimmermann den Malbork-Platz an der Königsberger Straße, Ecke Brückenschleeweg ein. Sein Amtskollege Marek Charzewski aus der polnischen Partnerstadt wollte da in nichts nachstehen: "Dies soll ein Platz der Freundschaft sein."

Das bunte Programm eröffnete der Malborker Balbiny Chor. Im Anschluss folgte der Monheimer Kinder- und Jugendchor. Schließlich wurden gleich zwei Dinge von den Bürgermeistern auf enthüllt: Einmal gibt es dort nun ein Straßenschild "Malbork-Platz" mit dem Zusatz: "Malbork, ehemals Marienburg, Stadt in Nord-Polen, seit 2005 Partnerstadt von Monheim am Rhein".

Freundschaft zwischen Monheim und Malbork

Außerdem wurde ein schmuckvoll gestalteter Stein präsentiert. Er verweist unter anderem darauf, dass Malbork 883 Kilometer von Monheim entfernt ist. Seine Krone schmücken Zinnen der dortigen Marienburg, die zum Weltkulturerbe zählt. Im Mittelalter war sie der Hauptsitz des Deutschen Ordens. "Einst deutsch und heute polnisch stehen wir hier im Zeichen der Freundschaft", betonten beide Bürgermeister.

Weitere Infos

Die Freundschaft zu Malbork ist eine von sechs Monheimer Städtepartnerschaften. Ausführlichere Informationen darüber sind auf der städtischen Homepage unter www.monheim.de/stadtleben-aktuelles/stadtprofil/partnerstaedte/ zu finden.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen