Monheim: Unbekannte brechen in Bistro ein

Die Täter konnten noch nicht gefasst werden.

Am Montagmorgen, 16. Juli, beobachteten Zeugen gegen 3.15 Uhr, drei verdächtige Männer die aus Richtung Friedrichstraße kommend über die Heinestraße liefen, sich dabei verdächtig benahmen und verdächtige Gegenstände mitführten. Anschließend verschwanden sie über einen Fußweg in Richtung Friedhofstraße.

Als man unmittelbar danach die aufgebrochene Eingangstüre eines Bistros an der Friedrichstraße bemerkte, alarmierten die Zeugen umgehend die örtliche Polizei. Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen konnten die flüchtigen Männer jedoch nicht ausfindig gemacht und identifiziert werden. Bei der Überprüfung am Tatort wurde festgestellt, dass die Eingangstüre sowie zwei Spielautomaten des Bistros mit Werkzeuggewalt aufgehebelt worden waren.

Täterbeschreibung

Die Einbrecher entwendeten aus den Automaten eine noch unbestimmte Menge Bargeld. Die drei Flüchtigen wurden als männliche Mitteleuropäer beschrieben, von denen einer eine Glatze hatte und schwarze Handschuhe trug. Ein Mittäter trug eine roten Oberbekleidung und darüber eine schwarze Jacke. Der dritte Mann kann nicht näher beschrieben werden. Bei ihrer Flucht führten die Männer offen sichtbar eine Brechstange und eine entwendete Geldkassette mit.

Hinweise an die Polizei

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Monheim unter Telefon (02173) 95946350 jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat ist die 110 zu wählen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen