300 Kinder werden "echte" Artistinnen und Artisten
Ferienprojekt „Circus Leben“ macht's möglich

Unter der Leitung von Jugendhelfern lernen 6- bis 14-Jährige beim Circus-Leben verschiedene Kunststücke – wie hier im vergangenen Jahr. Eilijah (v.l.n.r.), Ben, Sofia und Mariella zeigen ein sogenanntes Kompliment zum Abschluss ihrer Darbietung. Foto: Birte Hauke
  • Unter der Leitung von Jugendhelfern lernen 6- bis 14-Jährige beim Circus-Leben verschiedene Kunststücke – wie hier im vergangenen Jahr. Eilijah (v.l.n.r.), Ben, Sofia und Mariella zeigen ein sogenanntes Kompliment zum Abschluss ihrer Darbietung. Foto: Birte Hauke
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden

Anmeldung vom 24. bis 31. Januar über diesen Link, siehe unten.

Monheim am Rhein. In den kommenden Sommerferien findet die Aktion „Circus Leben“ auf der Baumberger Bürgerwiese zum 18. Mal statt. Schon jetzt häufen sich beim Team der städtischen Kinder- und Jugendförderung die Anfragen nach den beliebten Aktionstagen. Noch brauchen Eltern, die ihre Kinder anmelden wollen, aber ein wenig Geduld.

In den ersten drei Wochen der Sommerferien, vom 27. Juni bis 1. Juli, 4. bis 8. und 11. bis 15. Juli, werden pro Woche 100 Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren unter dem Motto „Kann nicht war gestern – heute ist Circus“ zu kleinen Artistinnen und Artisten ausgebildet. Die Ferienaktion läuft in diesem Jahr von 9 bis 17 Uhr und endet freitags nach der Abschluss-Show. Ab 8 Uhr ist eine Frühbetreuung möglich. Das Circus Leben wird in Zusammenarbeit mit dem auf die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen ausgerichteten Circus Soluna gestaltet. Ob als Zauberinnen und Zauberer, Akrobatinnen und Akrobaten, Jongleurinnen und Jongleure oder Seiltänzerinnen und Seiltänzer – alle finden ihren Platz. In einer großen Abschluss-Show zeigen die Kinder dann ihr Können vor Publikum.

Die Teilnahme kostet 130 Euro pro Kind, Geschwisterkinder zahlen nur 100 Euro. Anmeldungen werden vom 24. bis zum 31. Januar über das Anmeldeportal unterHier klicken entgegengenommen. Der Zeitpunkt der Anmeldung ist dabei nicht entscheidend. Sollten mehr Anmeldungen eingehen, als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet das Los. Eine Rückmeldung auf jede Anmeldung gibt es dann bis Ende Februar. Fragen beantworten Anna Hüsgen, Telefon +49 2173 951-5142, und Fabian Kaina, Telefon +49 2173 951-5143, E-Mail circusleben@monheim.de. (bh)

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.