Herbert Süß neuer Vorsitzender des KKV-Diözesanverbandes Köln

Der neue KKV-Diözesanvorsitzende: Herbert Süß aus Monheim am Rhein
  • Der neue KKV-Diözesanvorsitzende: Herbert Süß aus Monheim am Rhein
  • hochgeladen von Bernd-M. Wehner

Auf der ordentlichen Hauptversammlung des KKV-Diözeanverbandes Köln, Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung, wurde der langjährige Vorsitzende der KKV-Ortsgemeinschaft Monheim am Rhein, Herbert Süß, Bankprokurist i.R., einstimmig zum neuen Vorsitzenden und der bisherige Vorsitzende, Alfons Böwwer, Köln, zu seinem Stellvertreter gewählt.

Neu als Beisitzer wurden die Kaarster KKV-Mitglieder Karl-Heinz Möllers, Irmgard Ulrich und Annemarie Rath, von der Versammlung gewählt. Die Kaarster Bürgermeisterin und Vorsitzende der KKV-Ortsgemeinschaft Kaarst, Dr. Ulrike Nienhaus, schied als Beisitzerin aus dem Diözesanvorstand aus, da ihre Amtszeit in diesem Jahr endete. Bis zum Jahre 2020 dauern die Amtszeiten von Hermann-Josef Franzmann als Schatzmeister (Monheim) und Franz Bellenberg (Neuss) als Beisitzer. Dr. Hansjosef Weiers ist weiterhin Geistlicher Beirat des KKV Diözesanverbandes Köln. Die Kassenprüfer Karl Heinz Möllers und Joachim Stein bestätigten die ordnungsmäßige Kassenführung und der gesamte Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Im nächsten Jahr findet der 90. Bundesverbandstag des KKV in Kaarst statt. Die Vorbereitungen zu diesem bundesweiten Treffen laufen bereits auf vollen Touren.

Der KKV wurde 1877 als Katholischer Kaufmännischer Verein in Mainz gegründet. Aufgrund der veränderten beruflichen Struktur der Mitglieder hat er sich 1965 den Namen "KKV - Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung“ gegeben. Mitglieder sind katholische Frauen und Männer, die sich der gesellschaftlichen Mitte zugehörig fühlen. Ihm gehören rund 6.000 Mitglieder in knapp 70 Ortsgemeinschaften an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen