Jugendclub Baumberg wird 15 Jahre alt
Kleines Jubiläum

Symbolbild: Gerd Altmann from Pixabay
  • Symbolbild: Gerd Altmann from Pixabay
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Ein kleines Jubiläum feiert der Jugendclub Baumberg – kurz JuKuBa. Seit 15 Jahren – genau seit dem 20. September 2004 – befindet er sich in der Trägerschaft des Sozialdienstes katholischer Frauen und Männer (SKFM) und bietet seitdem in den Räumen an der Humboldtsstraße 8 zahlreiche Angebote im Bereich der offenen Kinder- und Jugendarbeit an. So findet das nächste Special bereits am Donnerstag, 31.Oktober, ab 18 Uhr, mit einer Halloween-Party statt. Hierzu sind Kids im Alter von sieben bis 14 Jahren eingeladen – Kostümierungen sind erwünscht.

Die damalige städtische Haushaltsproblematik zwang die Stadtverwaltung zu Sparmaßnahmen auch im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit. Man entschloss sich, nur noch eine offene Kinder- und Jugendeinrichtung zu finanzieren. Aufgrund des Standortes im Berliner Viertel wurde nur noch das Haus der Jugend unter städtischer Trägerschaft weitergeführt. Die städtischen Mitarbeiter aus dem Jugendklub in Baumberg wurden in das „Haus der Jugend“ versetzt. Um aber den Jugendclub Baumberg weiter betreiben zu können, musste ein neuer Träger gesucht werden und mit dem SKFM Monheim wurde er auch gefunden.

Die „Neu-Eröffnung“ des Jugendklub Baumberg erfolgte in Anwesenheit von Vertretern der Stadtverwaltung, des Jugendamtes, des SKFM sowie dem neuen Mitarbeiter-Team des JuKuBa. Danach stand er den Kindern und Jugendlichen wieder zur Verfügung. Und sie konnten beispielsweise an den Kicker- und Billardtischen wieder „heiße Duelle“ ausfechten

Leitung

Der Jugendclub wurde zunächst von Andrea Weingarten geleitet. 2006 übernahm Dipl. Sozialpädagogin Daniela Prehn bis 2010 ihre Nachfolge. Sie wechselte danach in den Fachbereich „Berufliche Integration“, für den sie seit 2011 als verantwortliche Leiterin zuständig ist – ebenso wie für das Arbeitslosenzentrum. Im September feierte Daniela Prehn übrigens ihr 15-jähriges Arbeitsjubiläum beim SKFM.

Das aktuelle Team des JuKuBa – jetzt unter der Führung von Florian Schwab – bietet in der Humboldtstraße 8 (rechter Eingang des Bürgerhaus Baumberg) auch weiterhin einen offenen Kinder- und Jugendbereich an. Ferienangebote und zusätzliche Sonderveranstaltungen (allein sowie in Kooperation mit anderen Institutionen) runden das Angebot ab.

Infos

Weitere Infos gibt es direkt im Jugendclub oder bei Florian Schwab unter jukuba@gmx.de oder telefonisch unter (02173) 956935.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.