Rund ums Pferd am Werth - Tag der offenen Tür beim Reitsportverein Monheim (RSV)

Am Sonntag, den 21.10., lädt der RSV von 14:30 bis 17 Uhr zum Blick hinter die Kulissen ein.

das Leben ist doch ein Ponyhof! Das beweist der RSV am 21.10. und bietet den Besuchern Einblicke in das facettenreiche Geschehen auf der Reitsportanlage, Am Werth 4-8. Mit kleinen Vorführungen zu verschiedenen Disziplinen zeigen Mensch und Pferd die Bandbreite des Reitsports und der Angebote des RSV. Um dem Bewegungsbedarf des Pferdes gerecht zu werden, muss das tägliche Training nicht immer zwangsläufig hoch zu Roß erfolgen. Denn wenn Reiter von Handarbeit sprechen, unterhalten sie sich nicht über die neuesten Strickmuster, sondern über eine Trainingsmethode die sich dazu eignet, Pferde ganz gezielt zu trainieren – Vergleichbar mit dem Besuch des Fitnessstudios bei Menschen. Hierbei befindet sich der Trainer direkt neben dem Pferd und kann ihm sanft verständlich machen, was er von ihm möchte. Abwechslung und Spaß im Pferdetraining demonstriert der Trail-Beitrag, bei dem die Gelassenheit und Geschicklichkeit des Pferdes im Vordergrund stehen. Aber auch die klassischen Disziplinen, wie Dressur- und Springreiten kommen am Tag der offenen Tür nicht zu kurz. Bei der Darbietung am Langzügel, der vor allem in der klassisch-barocken Reitszene zu Hause ist, wird eine Möglichkeit aufgezeigt, mithilfe welcher Pferde zu höchsten Dressurlektionen ausgebildet werden. Und wer es ganz gemütlich mag, kann sich in der Vorführung mit der Ponykutsche Anregungen für´s Training zu Hause holen. Auch in den bekanntermaßen schweren Zeiten des RSVs kommen die Pferde und Ponys in Sachen Trainingsvielfalt nicht zu kurz. Auch für das leibliche Wohl der Besucher ist durch Kaffe- und Kuchentheke gesorgt. Der RSV freut sich auf viele Besucher um diesen zu demonstrieren, dass er sehr erhaltenswert ist.

Autor:

Denise Jahn aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen